Aktuelles 2018-1 

Wir haben noch Jubiläumsfestschriften!

Bitte über das Kontaktformular bestellen




23. September 2018

Dierdorf erlebt ein großes Leichtathletikfest 

Das gut besuchte Dierdorfer Stadion

Wer heute aus dem Fenster schaut oder vor die Tür geht, wird kaum glauben, wie viel Glück wir gestern mit dem Wetter gehabt haben, denn es blieb während der ganzen Veranstaltung trocken. Zeitweise kam sogar die Sonne hervor.

Im Jubiläumsjahr des 125-jährigen Bestehens hatte sich der TuS Dierdorf 1893 e.V. bereiterklärt, für den Leichtathletikverband Rheinland die Meisterschaften in den Teamwettbewerben und im Kreisvergleichswettkampf der Kinderleichtathletik auszurichten.

Statt der erwarteten rund 200 Teilnehmer fanden fast 250 Jugendliche und Erwachsene sowie 77 Kinder den Weg ins Dierdorfer Schulstadion.

Für den Wettkampf war der TuS Dierdorf gut gerüstet, haben doch im Laufe des Jahres fast 15 Aktive und Eltern ihre Kampfrichterprüfung abgelegt, so dass an jeder Wettkampfstätte neben den zahlreichen Helfern auch qualifizierte eigene Kampfrichter zur Verfügung standen.

Die Athletinnen und Athleten des TuS Dierdorf gingen in der Startgemeinschaft Dierdorf/Windhagen/Waldbreitbach mit zwei Teams in der Altersklasse U14 und U16 an den Start, 6 Jungen und Mädchen starteten in der Kreisauswahl Neuwied in der Altersklasse U12.

Zu den vollständigen Berichten mit weiteren Fotos auf der Seite "Berichte 2018".

 

16./19 September 2018 (update)

Alt und Jung überzeugen in Hachenburg
und Bad Neuenahr-Ahrweiler

Wieder einmal gab es viele persönliche Bestleistungen und Jahresbestleistungen für die Sportlerinnen und Sportler des TuS Dierdorf beim gut organisierten Basalt-Meeting in Westerwälder Hachenburg.

In der Altersklasse U14 waren Eileen Krischer und Lirijana Krasniqi (W 12) sowie Sidney Weyer (M12) am Start, ebenso starteten Amelie Kühnel und Lucy Kurth (W 13).

 

Lirijana

Besonders in den Sprints über die 75 m waren die Dierdorfer erfolgreich, Lucy Kurth trug sogar den Sieg in 10,78 sec davon. Amelie wurde Fünfte  in 11,18 sec.
In der W 12 belegte Eileen Krischer in 11,55 sec Platz 3.
Sidney Weyer war in der Altersklasse M 12 in 10,76 sec der Schnellste.

Im Hochsprung belegte Lucy mit guten 1,32 m Platz 2, Amelie wurde mit 1,23 m Dritte. Auch Lirijana übersprang 1,23 m und wurde in der Altersklasse W 12 Zweite.

Lucy


Sidney


Amelie


Eileen

Eine besonders gute Leistung schaffte Lirijana bei ihrem Sieg im Kugelstoßen. Mit 8,09 m knackte sie die 8-Meter Marke und erzielte eine neue persönliche Bestleistung.









Bei den Jugendlichen traten Noel Schröder und Michael Boseck an  (M15). Noel gewann in 12,35 sec über 100 m und übersprang als Sieger seiner Altersklasse 1,61 m im Hochsprung. 

 

Noel

Dreifachsieg für Michael Boseck.

Michael konnte erneut seine bisherige Bestleistung im Diskuswerfen verbessern. Sie liegt nach dem heutigen Tag bei 37,92 m. Im Kugelstoßen war er mit 11,90 m besser als bei seinen beiden letzten Wettbewerben und gewann diese Konkurrenz ebenfalls. Beim abschließenden 300 m Lauf zeigte er erneut seine Klasse mit einer Zeit von unter 40 Sekunden (39,88 sec.)




In der Frauenklasse starteten Nora Kern und Louisa Kölzer. Nora lief im Vorlauf gute 13,50 sec, im zweiten Lauf war sie mit 13,35 sec sogar noch einmal deutlich schneller. 

Über 200 m überzeugte Nora mit einer Zeit von unter 28 Sekunden. Im Ziel blieb die Zeit bei 27,93 sec stehen.




Louisa

Louisa Kölzer war im Hochsprung wieder einmal nicht zu schlagen. Mit 1,61 m bewies sie ihr konstant hohes Leistungsniveau.










Ulrich

Trainer Ulrich Post (M 60) bestritt seinen ersten Saisonwettkampf. Mit 10,76 m kam er im Kugelstoßen bis auf 5 cm an seine Saisonbestleistung aus dem Vorjahr heran und gewann den Wettbewerb. Auch mit seiner Speerwurfleistung von 33,53 m und dem 2. Platz war Ulrich zufrieden.







Bereits einen Tag zuvor starteten Lirijana Krasniqi und Sidney Weyer in Bad Neuenahr-Ahrweiler. Lirijana belegte dort mit guten 1,30 m Platz 1 im Hochsprung. Im Weitsprung lief es nicht ganz so gut. Dort wurde sie mit 3,95 m Fünfte.

Sidney siegte über 75 m in 10,76 sec. Zweiter wurde er im Weitsprung mit 4,20 m. Sehr gut war sein 800 m Lauf, den er mit 2:44,46 min in persönlicher Bestleistung auf Platz 2 beendete.


12. September 2018

Familienausflug des TuS Dierdorf am 21. Oktober 2018 

Liebe Leichtathleten, liebe Schwimmer, Eltern und Freunde,

der TuS möchte Euch wie in jedem Jahr zu einer Herbstwanderung mit einem spannenden Programm einladen. 

Wir wandern nach Monrepos bei Neuwied, wo uns eine Führung und ein Workshop erwarten.

Der Eigenbeitrag ist gering, da der TuS einen größeren Teil der Kosten übernimmt. Auch Nichtmitglieder sind eingeladen.

Zur Einladung mit Rücklaufzettel, der bis zum 28. September 2018 wieder abzugeben ist.

Ziel ist es, die einzelnen Trainingsgruppen zusammen zu führen und ein besseres Kennenlernen der Vereinsmitglieder bei einer gemeinsamen Veranstaltung.


10. September 2018

Ereignisreiches Leichtathletik-Wochenende 

mit vielen Siegen für den TuS Dierdorf


Die Freiluft-Saison der Leichtathleten geht langsam zu Ende. Deshalb versuchen viele Sportlerinnen und Sportler aller Altersklassen noch ihre bisherigen Bestleistungen zu verbessern.

Louisa überspringt 1,64 m

Beim Sportfest in Wetzlar ist dies gut gelungen. Louisa Kölzer sprang in der Frauenklasse in überzeugender Manier ohne Fehlversuche eine neue Saisonbestleistung im Hochsprung. Mit 1,64 m ließ sie die Konkurrenz hinter sich und gewann den Wettbewerb.

Auch Michael (M 15) Boseck trat in Wetzlar an. Gleich in drei Disziplinen sollte er siegreich vom Platz gehen, davon zwei Mal mit persönlicher Bestleistung. 11,72 m reichten im Kugelstoßen zum Sieg.
Anschließend konnte er in einem Diskuswurf-Wettbewerb mit einigem Auf und Ab mit persönlicher Bestleistung von 36,64 m den Sieg davontragen.
Zum Abschluss seines Wettkampftages wagte er sich noch an die Kräfte zehrende 300 m Laufstrecke.
In guten 39,64 sec trug er auch hier den Sieg in seiner Altersklasse mit Bestleistung davon.

Nora Kern



Louisa Kölzer


Michael Boseck


Nora Kern zeigte ihr Leistungsvermögen in der Frauenklasse über 100 und 200 m, kam jedoch an ihre Bestleistungen nicht ganz heran.


Einen Tag später gelang Michael beim hervorragend organisierten und hochkarätig besetzten Einladungssportfest In Brey mit 11,70 m im Kugelstoßen ein zweiter Platz.

      

Team U 8 und U 10

Auch unsere jüngsten Wettkampfkinder waren an diesem Wochenende unterwegs. Unter der Leitung von Martina Post, Christian Post und Neele Muscheid traten die Kinder U 8 und U 10 in Teamwettbewerben an, die Kinder der U 12 konnten sich über 50 m und im Hochsprung messen.

 

 

 

 

Team U 12

Austragungsort war das schöne Silberaustadion in Bad Ems, wo parallel durch den TV Bad Ems die Rheinland-Meisterschaften im Mehrkampf der Männer ausgetragen wurden.

Unsere Jüngsten, die 5-, 6- und 7-Jährigen konnten hierbei mit dem geteilten ersten Platz überzeugen, unsere beiden Teams U 10 konnten sich über die Plätze 1 und 3 freuen. 

In der Klasse U 12 wurden viele Bestleistungen erbracht. 

Herausragend waren der Sieg von Tristan Kneutgen im Wettbewerb über 50 m in 8,16 sec, den er errang, obwohl er noch dem jüngeren Jahrgang angehört. Auch im Hochsprung konnte sich unser Nachwuchs gut präsentieren. Bei den Mädchen wurde Marigona Krasniqi mit übersprungenen 1,19 m bei 20 Teilnehmerinnen Zweite, Emma Holl wurde mit 1,16 m Fünfte und Selin Alizada mit 1,10 m Sechste.
Raphael Wagner wurde mit 1,13 m bei den Jungen Fünfter.



3. September 2018

Louisa Kölzer gewinnt mit 1,63 m in Urmitz

U 14 Team mit starken Leistungen in Herdorf

Louisa (Archiv)

Beim Sportfest in Urmitz am 1. September konnte Louisa Kölzer in der Frauenklasse ihre Jahresbestleistung im Hochsprung von 1,63 m bestätigen. Bereits im ersten Versuch schaffte sie diese beeindruckende Höhe, die sie zuletzt im Mai in Hamm übersprungen hatte. Louisa liegt damit hinter Celina Leffler auf Rang 2 der aktuellen Rheinland-Bestenliste.

Bereits einen Tag später konnte sie in Herdorf mit 1,60 m erneut einen Sieg mit sehr guter Leistung verbuchen. Auch im Weitsprung schaffte Louisa mit 4,89 m ein ansprechendes Ergebnis, mit dem sie Zweite wurde.

Dort waren auch einige unserer jüngeren Sportler am Start.

Sidney Weyer siegt in der stark besetzten Altersklasse M 12 in 10,69 sec über 75 m, im Weitsprung schafft er mit 4,40 m Platz 2.

In der spannenden 4 x 75 m-Staffel der W U14 können Tamira Kohn, Lirijana Krasniqi, Amelie Kühnel und Eileen Krischer mit knappem Rückstand und 45,54 sec in einer reinen TuS-Besetzung Platz 2 verbuchen. Damit sichern sie sich auch einen Platz in der Rheinland-Bestenliste.

Amelie Kühnel belegt im 75 m Lauf in 11,44 sec Platz 2 und im Hochsprung mit 1,20 m Platz 4.

Lirijana Krasniqi wird über 75 m der Altersklasse W 12 gute Vierte, 1/100 sec vor Eileen Krischer. Lirijana belegt darüber hinaus Platz 3 mit 1,25 m im Hochsprung und Platz 2 mit 4,15 m im Weitsprung.

Eine Überraschung gelingt Lirijana dann noch im Kugelstoßen. Sie gewinnt diesen Wettbewerb mit guten 7,62 m. Diese Leistung katapultiert sie auf Rang 2 der vorläufigen Rheinland-Bestenliste.


26. August 2018

Sidney gewinnt überlegen in Diez

Bereits in der vergangenen Woche konnte Sidney Weyer (M 12 ) bei einem Sportfest in Diez seine tolle Form unter Beweis stellen. Mit großem Vorsprung gewann er in 10,58 sec über 75 m.

Noch besser lief es bei ihm im Weitsprung. Mit 4,44 m gelang ihm eine neue persönliche Bestleistung.

Sidneys riesiger Vorsprung


Michael Boseck wird doppelter Rheinland-Vizemeister

Doppelter Vizemeister Michael Boseck

Bei den Rheinlandmeisterschaften der Altersklasse M 15 in Bad Neuenahr-Ahrweiler am 25. August 2018 steigerte Michael Boseck seine persönliche Bestleistung im Kugelstoßen auf ausgezeichnete 12,58 m. Nur sechs Zentimeter trennten ihn vom Sieg.

Ebenso spannend war der Diskuswurf-Wettbewerb. Nach schwächerem Auftakt steigerte sich Michael auf 36,31 m und wurde ebenfalls mit knappem Rückstand Zweiter. Sein weitester Wurf, der sicher zum Sieg gereicht hätte, landete leider knapp außerhalb des Sektors. Auf den geplanten 300 m Lauf musste Michael verzichten, da der Zeitplan dies nicht zuließ. Auch dort hätte er sehr gute Chancen auf eine vordere Platzierung gehabt. 


13. August 2018

Die urlaubsbedingte Flaute auf unserer Homepage hat ein Ende.

Wir hoffen, dass sich alle in den Ferien bzw. dem Urlaub gut erholt haben. Einige haben ja auch in den Ferien fleißig durchtrainiert, so dass die nächsten Wettkämpfe kommen können.

Als nächster Wettkampf finden am 25. August 2018 in Bad Neuenahr-Ahrweiler die Rheinland-Meisterschaften Jugend U 20 und U 16 statt (Meldeschluss ist am 16. August!).

Die Kinder U 8 bis U 12 werden dann im Rahmen der Rheinlandmeisterschaften der Männer (5-Kampf) am 9. September 2018 in Bad Ems starten.

Für unseren Wettkampf in Dierdorf am 22. September 2018 (Rheinland-Meisterschaften Team und Kreisvergleichskampf KILA U12) bitten wir bereits jetzt um Helfermeldungen. In unserem Jubiläumsjahr möchten wir diesen großen Wettkampf mit Ihrer/Eurer Hilfe würdig ausrichten.

Weitere Informationen folgen in Kürze.

Ob am 2. September 2018 die Kreismeisterschaften des Kreises Neuwied (geplant in Windhagen) stattfinden können, entscheidet sich in den nächsten Tagen.

----------

Die vorläufige Rheinland-Bestenliste ist auf der LVR-Seite veröffentlicht. Fehler oder fehlende Ergebnisse bitte im Training ansprechen und nicht einzeln an den Statistikwart des LVR schreiben.



14. Juli 2018

Persönliche Bestleistung im Diskuswurf für Michael Boseck

Beim gut besetzten Werfermeeting in Niederselters/Taunus konnte Michael Boseck (M 15) heute seine Bestleistung mit dem 1 kg-Diskus auf 36,16 m steigern. Seine Siegweite erzielte Michael bereits im 2. Versuch.

Weniger gut lief es im Kugelstoßen, wo Michael deutlich unter seinen Möglichkeiten blieb. Trotzdem reichte seine Weite zum 2. Platz.

 


29. Juni 2018

Nachträglich wünschen wir allen schöne Ferien und einen erholsamen Urlaub.

Wer in den Ferien trainieren möchte, kann dies ab dem 2. Juli wieder in Dierdorf, wo wir voraussichtlich Teile des Sportplatzes nutzen können.


Medaillen für den TuS Dierdorf bei den 

Rheinland-Pfalz-Meisterschaften 

Erfolgreich waren die Auftritte unserer Leichtathleten bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften in Eisenberg und Hamm.

Zwei Silber- und zwei Bronzemedaillen waren die stolze Ausbeute unserer Top-Leichtathleten.


Bei den Frauen konnte Louisa Kölzer in Eisenberg mit übersprungenen 1,63 m ihre gute Form unter Beweis stellen und gewann die Bronzemedaille im Hochsprung, höhengleich mit der Zweitplatzierten.

Alexander Lahr lief über 400 m ein beherztes Rennen und konnte unter 15 Teilnehmern mit der guten Zeit von 48,77 sec die Silbermedaille in Empfang nehmen.


Eine Woche später trat Michael Boseck aus Elgert in der Altersklasse M 15 in Hamm (Sieg) zu seinen Meisterschaften an. Der vielseitige Athlet startete zunächst über 300 m und konnte seinen persönlichen Rekord auf unter 40 Sekunden drücken. 39,86 sec reichten zu Platz 3 und der Bronzemedaille. Bereits 45 Minuten später war Michael dann im Diskuswerfen gefordert. Auch hier gelang ihm in einem spannenden Wettbewerb eine neue persönliche Bestleistung. Mit 35,95 m lag er 5 cm vor dem Drittplatzierten und konnte sich über eine überraschende Silbermedaille freuen.

 

Erfolgreich waren auch unsere jüngeren Sportler bei der
"7. Hachenburger Nacht". Trotz widriger Witterungsbedingungen konnten Lucy Kurth und Lirijana Krasniqi über 75 m in ihren Altersklassen W 12 und W 13 mit guten Zeiten gewinnen. Eileen Krischer (W 12) landete auf Platz 2, Annika Schneider (W 13) wurde 4. 

Thilo Schneider gewann in der Klasse U 18 im Hochsprung, musste aber aus Sicherheitsgründen den Wettkampf nach übersprungenen 1,55 m abbrechen.



17. Juni 2018

Nachdem unsere Homepage einige Tage abgeschaltet werden musste, wird sie nun vorerst in abgespeckter Form wieder geöffnet.

Das bedeutet, dass wir in den Sommerferien eine Überarbeitung im Hintergrund durchführen, damit wir keine Gefahr laufen, gegen die Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung zu verstoßen.

Wir berichten gerne über die Aktivitäten und Erfolge der Leichtathletikabteilung und möchten auch Hintergrundinformationen bringen, aber der Datenschutz liegt uns auch am Herzen.

Wir müssen uns selbst auch davor schützen, wegen möglicher Fehler belangt zu werden.

Deshalb bitten wir um Verständnis, dass übergangsweise nur Teile unseres bisherigen Auftritts einsehbar sind.



4. Juni 2018

Große Teilnehmerfelder und starke Leistungen bei den Bezirksmeisterschaften in Dierdorf (update)

 

Das Wetter spielte mit und so konnten die Wettkämpfe in der Kinderleichtathletik, die Einzelwettbewerbe in der Altersklasse U 12 und die Mehrkämpfe in den Altersklassen U 14 und U 16 bei besten Bedingungen absolviert werden.

In der Kinderleichtathletik traten bei den Jüngsten 5 Teams mit je vier bis sieben Teilnehmern an. Hierbei konnte sich die „Rennmäuse“ vom ausrichtenden TuS Dierdorf über einen zweiten und einen dritten Platz hinter dem dominierenden Team „Teufelskicker“ aus Waldbreitbach freuen. Unkompliziert wurden bei fehlenden Teilnehmern gemischte Mannschaften gebildet, so dass alle Kinder mitmachen konnten.

Bei den Acht- und Neunjährigen war das Teilnehmerfeld noch größer. Gleich 9 Mannschafften kämpften im fairen Wettstreit um den Sieg und gute Platzierungen.
Hier belegte das Team der „TuS Tiger“ den zweiten Platz hinter den „Deichrunnern“ der LG Rhein-Wied. Das zweite TuS-Team kam ausfallbedingt trotz aller Anstrengungen nur auf Platz neun.

Nicht nur zahlenmäßig stark: Das Team U 12 mit Trainerin Nadja Konitzer

In den Altersklassen der 10- und 11-jährigen waren bis zu 30 Teilnehmer in den einzelnen Gruppen am Start, so dass auch ein 16. oder 17. Platz eine gute Leistung bedeutete.
In den Disziplinen 50 m Lauf, Weitsprung, Schlagballwurf und 800 m ging es um die Einzelwertungen, besonders spannend ging es in den gemischten 6 x 50 m-Staffeln zu.

Bei den Mädchen M 10 war Merit Muscheid eine der erfolgreichsten Athletinnen. Sie gewann über 50 m, wurde Dritte im Weitsprung und Fünfte über 800 m.

Bei den gleichalten Jungen war Tristan Kneutgen bester TuS-Athlet über 50 m. Er landete unter 16 Teilnehmern auf Platz 2.

Besonders spannend war der Dreikampf der Schüler M 12. Sidney Weyer war über 75 m und im Weitsprung nicht zu schlagen, allerdings ließ er beim Ballwurf einige Punkte liegen, so dass er in der Gesamtabrechnung knapp den Sieg verfehlte und die Silbermedaille gewann.
Samuel Kneutgen konnte sich in der Altersklasse M 13 über Platz 2 im Vierkampf freuen.

Bei den Mädchen W 12 landete Lirijana Krasniqi auf Platz 3 im Dreikampf und verbesserte sich im Vierkampf auf Rang 2. Dass auch die anderen TuS-Aktiven gute Leistungen erbrachten, zeigte sich in der Mannschaftswertung, wo das TuS-Team den Bronzeplatz erreichte.

         

Erfolgreich schnitten auch die Jugendlichen U 16 ab. Nach langer Pause konnte Noel Schroeder mit einem 3. Platz im Vierkampf überzeugen, obwohl er im Weitsprung drei Fehlversuche hatte. Michael Boseck landete im Dreikampf auf Platz 2. 

Auch alle nicht namentlich erwähnten Athleten erzielten gute Leistungen, so dass das Trainerteam eine positive Bilanz ziehen konnte.

Auf der Seite "Bildergalerien"-"BM Dierdorf 2018 mit KiLa" ist eine kleine Fotostrecke hinterlegt.


2. Juni 2018

 

Nachdem wir die Bezirksmeisterschaften in Dierdorf noch störungsfrei durchführen konnten, wurde bei den nachfolgenden Gewittern so einiges durcheinandergewirbelt. 

Betroffen war auch die Internetverbindung dieser Homepage, die bis gestern nachmittag lahmgelegt war.

Somit kann die Berichterstattung erst jetzt erfolgen und wird in den nächsten Tagen vervollständigt.


Vorab ist jedoch noch nachzutragen, dass sich unser Hammerwerfer Christopher Vis bei den Rheinlandmeisterschaften in Trier mit sehr guten 47,90 m den Titel geholt hat und neuer Rheinlandmeister in der Altersklasse U 18 ist. Herzlichen Glückwunsch!


In eigener Sache:

Die Regelungen der Datenschutz-Grundverordnung 2018 werden, soweit sie Inhalte dieser Homepage betreffen, beachtet und angewendet. 

Insbesondere weisen wir auf das Recht hin, dass jeder, der auf den Seiten dieser Homepage in Wort, Bild oder Ton genannt bzw. aufgeführt ist, seinen Anspruch auf Löschen der Inhalte geltend machen kann.

Wir haben die Seite "Disclaimer" entsprechend angepasst.



25. Mai 2018

Podiumsplatzierungen bei den Rheinland-Meisterschaften

Bei den Rheinlandmeisterschaften der Männer/Frauen und U 18 konnten die TuS-Athleten mehrere Medaillen abräumen.

In der Altersklasse U 18 belegte Thilo Schneider im Hochsprung mit guten 1,71 m Rang 2, im Weitsprung reichten 5,29 m zum Bronzeplatz. Über 100 m wurde Thilo Fünfter in 12,73 sec (Vorlauf 12,41 sec).

Bei den Frauen konnte sich Louisa Kölzer im Hochsprung auf 1,63 m steigern und damit die Silbermedaille gewinnen. Louisa übertraf ihre Bestleistung aus dem vergangenen Jahr um drei Zentimeter.

Nora Kern lief über 100 m 13,42 sec, was nicht zum Einzug ins Finale reichte. Über 200 m belegte Nora in 27,90 sec Rang 9.

Allen Teilnehmern herzlichen Glückwunsch!


Morgen geht es dann in Dierdorf für die Jüngeren (U 8 bis U 16 um die Bezirksmeister- und Kreismeistertitel.


21. Mai 2018

Schöne Erfolge und Bestleistungen in Selters

Beim diesjährigen EWH-Meeting in Selters konnten die TuS-Athleten gute Leistungen erzielen und einige Siege feiern.

Unser Team in Selters mit Weltklasseathlet Kai Kazmirek

In der Altersklasse M12 zeigte wieder einmal Sidney Weyer seine Klasse. Er gewann die 75 m überlegen in persönlicher Bestleistung von 10,48 sec. Auch im Weitsprung war er der Konkurrenz deutlich voraus. Als Einziger übertraf er die 4 m-Marke und siegte mit 4,20 m.

Lucy Kurth trat in der Altersklasse W 13 an und platzierte sich über 75 m in 11,20 sec als Fünfte. Sehr gut lief es über die 60 m Hürden, wo sie in 11,25 sec Vierte wurde.

Luca Kurth kam in der AK M 15 über 80 m Hürden auf 13,40 sec und siegte damit. Über 100 m belegte er in 13,54 sec Platz 3.

In der gleichen Altersklasse war Michael Boseck gleich zweimal mit persönlicher Bestleistung siegreich. Über 100 m erzielte Michael 12,41 sec, im Kugelstoßen gewann er überlegen mit 12,31 m.

Nora Kern wurde mit 13,45 sec Dritte über 100 m der Frauen, den gleichen Platz belegte sie über 200 m in guten 27,88 sec.

Louisa Kölzer konnte leider nicht im Hochsprung antreten. 

--------

Am kommenden Wochenende werden wir in Dierdorf mit über 30 eigenen Athleten an den Start gehen.

Es werden noch Helfer benötigt!

Parallel dazu wird Christopher Vis bei den Rheinland-Meisterschaften in Trier im Hammerwurf antreten.


17. Mai 2018

Katja Dasbach gewinnt über die 25-km-Distanz bei den 43. Deutschen Sparkassen-Marathon-Meisterschaften

 

 

 

 

Katja Dasbach in Berlin erfolgreich

Berlin/Dierdorf. Die jährlichen Deutschen Sparkassen-Marathon-Meisterschaften fanden in diesem Jahr für die Mitarbeiter/innen der Deutschen Sparkassen in Verbindung mit der Laufveranstaltung „S25 – Berlin läuft“ statt. Dabei konnten die Teilnehmer auf verschiedenen Distanzen starten. Die Trainerin des Dierdorfer Lauftreffs, Katja Dasbach, nahm sich an diesem Tag die 25-km-Strecke vor. Diese führte durch den Tiergarten, vorbei an der Siegessäule durch das Brandenburger Tor, zurück vorbei an der Gedächtniskirche über den Kurfürstendamm. Start und Ziel waren am und im Berliner Olympiastadion. Trotz sehr warmer Temperaturen konnte Dasbach in einer Zeit von 2:09:02 Stunden finishen. Dies war gleichbedeutend mit dem 1. Platz in der Altersklasse W40. „Das Einlaufen ins Olympiastadion war sehr beeindruckend und die großartige Stimmung des Publikums trug uns Läufer bei der Hitze über die letzten Meter“, war Katja Dasbach vom Zieleinlauf begeistert. 


Bestleistung für Michael Boseck über 300 m

Beim Abendsportfest in Wetzlar konnte Michael Boseck (M15) in 40,05 sec erneut eine persönliche Bestzeit über 300 m erreichen und Platz 1 belegen. 

Beim gleichen Sportfest kam Nora Kern über 100 m auf 13,51 sec. 

Nora Kern


Michael Boseck



13. Mai 2018

Film vom Sportabzeichentag 5. Mai 2018 

 

Der Sportbund Rheinland hat vom Sportabzeichen-Aktionstag einen kleinen Film erstellt, der unter dieser Adresse bei YouTube zu sehen ist: 


https://www.youtube.com/watch?v=t4st7BIXkPg


Fotos aus Waldbreitbach in der Bildergalerie

  

Wie versprochen, haben wir einige Fotos vom Kinder-Leichtathletik-Sportfest in Waldbreitbach in einer Bildergalerie zusammengefasst.





12. Mai 2018

Schneller Sprint von Sidney Weyer 

 

Das erfolgreiche Gespann Sidney und Trainer Norbert Stommel

Nicht nur Louisa ist an Christi Himmelfahrt in Köln angetreten, sondern auch Sidney Weyer. Bei starker Konkurrenz mit 26 Teilnehmern qualifizierte sich Sydney im Vorlauf der Altersklasse M 12 mit 10,60 sec über 75 m und belegte im Finale mit 10,70 sec einen hervorragenden zweiten Platz.










11. Mai 2018

Ein Teil der Helfer beim Jubiläumsfest

Auf der Seite Bildergalerien - Jubiläum 2018 ist die dritte Fotoserie von den Tagesereignissen eingestellt. Herzlichen Dank an Fotograf Stephan Marker.


10. Mai 2018

Alexander Lahr belegt Platz 5 bei den Deutschen Hochschulmeisterschaften

Auch Louisa Kölzer startet erfolgreich in die Saison

  

Alexander Lahr

Gleich zu seinem Saisonstart über 400 m standen für Alexander Lahr die Deutschen Hochschulmeisterschaften auf den Terminplan.

In Schwäbisch Gmünd erreichte er gute 48,92 sec und damit Platz 5 (Zeitlauf Platz 3). 

Er lag nur 1/100 sec hinter dem Viertplatzierten, der allerdings in einem anderen Zeitlauf antrat.

Herzlichen Glückwunsch!

 

Louisa Kölzer (Archiv)

Gratulation auch an Louisa Kölzer, die in Köln mit 1,60 m im Hochsprung ebenfalls ihren Saisoneinstieg erfolgreich bestritt und damit die längere Verletzungspause überstanden hat.











Erfolgreiche TuS-Sportler bei der Kinderleichtathletik in Waldbreitbach

Siegerehrung der Kinder U 8

Beim Kinder-Abendsportfest gestern in Waldbreitbach hatten die 

16 Teilnehmer des TuS trotz aller Anstrengungen viel Spaß. 

Darüber hinaus waren sie auch noch sehr erfolgreich.

In der Altersklasse U 8 wurde mit Lucas Rudolph, David Knaupe, Runar Kneutgen und Diamant Thaqi der erste Platz erreicht, bei der 

U 10 und U 12 wurden 2 dritte und ein vierter Platz erzielt. In der Altersklasse U 10 waren Matias Rudolph, Johanna Schwank, Johanna Marker, Ilir Krasniqi am Start, in der U 12 Marigona Krasniqi, Hannes Oettgen, Merit Muscheid und Charlotte Germscheid sowie Tristan Kneutgen, Lina Marker, Madeleine Minor und Lena Ries. 

 

David beim Hoch-Weitsprung

In den Disziplinen Weitwurf, Hindernissprint, Hochsprung und Ausdauerlauf zeigten die motivierten Kinder tolle Leistungen.

Martina und Ulrich Post sowie Neele Muscheid waren stolz auf ihre Truppe. 

Der veranstaltende VfL Waldbreitbach unter Leitung von Josef Hoß hat ein harmonisches und gut organisiertes Sportfest durchgeführt.

Zur Bildergalerie auf der Homepage des VfL Waldbreitbach.

Eine eigene Bildergalerie folgt noch.


Heute sind wir gespannt auf das Abschneiden von Alexander Lahr bei den deutschen Hochschulmeisterschaften in Schwäbisch Gmünd. Alexander tritt über 400 m an und hat Aussichten auf eine vordere Platzierung. 


8. Mai 2018

Fotogalerien online!

Die ersten beiden Fotogalerien von unserem Jubiläumstag sind auf der Seite Bildergalerien - Jubiläum 2018  eingestellt. 

Herzlichen Dank an unsere Fotografin Bianca Kaballo.


7. Mai 2018

Herzlichen Dank!

Der Jubiläumstag 5. Mai 2018 ist Geschichte. Bevor wir uns in den nächsten Tagen mit der Aufarbeitung der Ereignisse in Wort und Bild widmen, möchten wir uns zunächst für die umfangreiche und freiwillige Hilfe aller TuS-Mitglieder und Freunde bedanken. 

Viele waren in der aufwändigen Vorbereitung beteiligt, die bereits 2016 begann und im Laufe der letzten Monate immer mehr Helfer einbezog. 

Am Hauptveranstaltungstag waren dann annähernd 100 Personen von jung bis alt auf und neben dem Sportplatz, bei der Organisation der Feier im Martin-Butzer-Saal und auch am nächsten Tag beim Aufräumen eingesetzt und mit Freude und Engagement dabei. Jede kleine oder große Unterstützung, Kuchenspende oder ein Preis für die Tombola hat geholfen, den Festtag zu einem unvergesslichen Ereignis zu machen.

Der Vorstand des TuS unter der Führung der Vorsitzenden Walburga Rudolph ist überwältigt von dieser Hilfsbereitschaft und dem Einsatz für unseren Verein.

Ein Dank gebührt auch den zahlreichen Sponsoren und Unterstützern aus der Wirtschaft, den Sportverbänden, den Schulen, den Kirchen und der Kommunalpolitik.

Herzlichen Dank!


Weitere Informationen, Bilderserien und Berichte folgen in den nächsten Tagen. 

Bereits heute ist ein Bericht in der Rheinzeitung veröffentlicht, auch auf unseren facebook-Auftritten sind schon Bilder und kurze Videos eingestellt.



29. April 2018

Unsere Jubiläumsschrift ist verfügbar!

Bestellungen über 02684/978678










Starker Saisonauftakt für Micheal Boseck über 300 m

In Herdorf konnte Michael im Alleingang über die schwere Distanz von 300 m in der Altersklasse M 15 sehr gute 40,43 sec erzielen. Dies war Michaels erster Lauf über diese Strecke und er ging den Lauf beherzt an. Auf der Zielgeraden verließen ihn nach 250 m etwas die Kräfte, aber er schaffte dennoch deutlich die B-Quali für die deutschen Meisterschaften. Zur A-Norm (38,50 sec) fehlen ihm allerdings noch fast 2 Sekunden. Wir sind gespannt auf Michaels ersten Diskus-Wettbewerb in den nächsten Wochen.

Im Solo zur Bestzeit: Michael in Herdorf

 

Eine starke Zeit:40,43 sec



Herausgeputzt ist die Sportanlage in Dierdorf pünktlich zur Jubiläumsfeier am 5. Mai. Aufwändig wurden die Laufbahnen und Sektoren gereinigt, die nun in neuem Glanz erstrahlen.


19. April 2018

Katja Dasbach holt den Sieg beim Ultramarathon-Etappenlauf „Die Bergischen 5“

Läuferin des TuS Dierdorf gewinnt alle fünf Einzel-Etappen


Auf allen fünf Etappen der „Bergischen 5“ war Katja Dasbach von ihren Verfolgerinnen nicht einzuholen.

Solingen/Dierdorf. Katja Dasbach aus Stebach, Lauftrainerin des TuS 1893 Dierdorf e.V., errang bei ihrer ersten Teilnahme an einem Ultramarathon-Etappenlauf vom 08. bis 12. April 2018 souverän bei den Frauen den ersten Platz. Nach 5 Etappen mit insgesamt 266 km und 6.400 Höhenmetern kam sie mit einer Zeit von 33:25:28 h knapp 5 Stunden vor der Zweitplatzierten ins Ziel. In der Gesamtwertung errang sie hiermit den zehnten Platz. 

Zum vollständigen Bericht auf der Seite "Lauftreff".


17. April 2018

Eltern, Trainer und Aktive bestehen Kampfrichterlehrgang  

Die Teilnehmer des Kampfrichterlehrgangs in Dierdorf

Ein voller Erfolg war der Kampfrichterlehrgang des Leichtathletikverbands Rheinland am vergangenen Wochenende in Dierdorf, bei dem insgesamt 23 Teilnehmende ihre Prüfung ablegen konnten. Alleine 17 Angehörige des TuS Dierdorf opferten ihre Freizeit, um zukünftig bei Sportfesten sachkundig unterstützen zu können. Nach dreimaligem Einsatz wird der Ausweis ausgehändigt.

Wir danken Ellen Mesloh und Jennifer Jüngling für die Ausrichtung des Lehrgangs und Walburga Rudolph für die Organisation, insbesondere aber den TuS Teilnehmern

Michael Boseck, Nora Kern, Maik Knaupe, Claudia und Thomas Krischer, Luca und Marco Kurth, Alexander Lahr, Stephan Marker, Alexandra und Dirk Muscheid, Christian und Ulrich Post, Bernd Ries, Bianca Röhrig, Jörg Schrading und Thorsten Weyer.

Der erste Einsatz kann bereits im Rahmen unserer Jubiläumsveranstaltung am 5. Mai erfolgen.


15. April 2018

Erfolg für Christopher beim Werfertag in Niederselters

 

In einem spannenden Wettkampf setzte sich gestern unser Hammerwerfer Christopher Vis in Niederselters in der Altersklasse U 18 mit 41,85 m gegen seinen ein Jahr älteren Konkurrenten (41,70 m) durch und gewann den Wettbewerb. 

Herzlichen Glückwunsch!

Bereits in der kommenden Woche tritt Christopher bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften in Heidesheim an.


31. März 2018

Wir wünschen allen Mitgliedern und Freunden des TuS ein frohes Osterfest.


Das nächste Training U 14 und älter ist am Mittwoch, den 4. März, in der MBG-Turnhalle um 18:00 Uhr.


30. März 2018

Dierdorf 2017 (Archiv)

Auf der Seite Downloads sind die Ausschreibung, der Zeitplan und der Meldebogen Kinderleichtathletik für die Bezirks-/Kreismeisterschaften am 27. Mai 2018 zum Download eingestellt:


18. März 2018 

Spaß bei der Kinderleichtathletik

Wir konnten dank der Fotos von Stephan Marker und Martina Post eine zweite Fotoserie der Kinderleichtathletik vom vergangenen Sonntag erstellen. Sie ist ebenfalls auf der Seite "Bildergalerien/Windhagen 2018 Halle" eingestellt. 

Viele Dank für die Fotos.


13. März 2018 

Die Staffel U 14 der Startgemeinschaft Dierdorf/Waldbreitbach/Windhagen

Unter "Bildergalerien/Windhagen 2018 Halle" ist die erste Fotoserie von den diesjährigen Kreismeisterschaften veröffentlicht. Der Artikel unter "Berichte 2018" ist mit Bildern ergänzt worden.


11. März 2018

Viele TuS-Erfolge bei den Kreismeisterschaften in Windhagen

(update vom 12. März 2018)  

 

Das siegreiche U 8-Team machte den Anfang

Bei den diesjährigen Kreismeisterschaften in der Halle in Windhagen konnten die Athletinnen und Athleten des TuS Dierdorf wieder viele Titel,  Podiumsplatzierungen und Bestleistungen erreichen.

Beginnend bei den Jüngsten  U 8-Sportlern bis hin zur Altersklasse U 16 waren die Sportler in den Mannschafts- und Einzeldisziplinen sowie in den Staffeln erfolgreich.

Der ausführliche Bericht steht auf der Seite "Berichte 2018". Die Fotos und die Bildergalerie werden noch ergänzt.


7. März 2018

Kreismeisterschaften in Windhagen am 11. März 2018 


Windhagen lädt ein

Mit einer starken Mannschaft gehen wir am kommenden Wochenende bei den Kreismeisterschaften des Kreises Neuwied in Windhagen an den Start. Gastgeber ist wie in den vergangenen Jahren der bewährte Ausrichter SV Windhagen unter der Leitung von Griseldis und Jürgen Seitz.

 

 

 

 

 

Die Teams U 10 im vergangenen Jahr 2017

Den Beginn machen wieder die Kinder U 8 bis U 12 am Vormittag. Hier stellt der TuS in jeder Altersklasse 2 Teams und somit insgesamt über 30 Kinder.

 

Amelie und Lucie sind auch wieder dabei

Am frühen Nachmittag greifen dann die Jugendlichen U 14 und älter in das Geschehen ein. Während in den Altersklassen 12 und 13 immerhin 3 Jungen und 7 Mädchen antreten, vertritt Michael Boseck als Einziger im Kugelstoßen und über 30 m die Älteren.

Interessant wird sicher der Staffelwettbewerb der w Jgd U 14. Hier tritt eine Mannschaft der neu formierten Startgemeinschaft Dierdorf-Waldbreitbach-Windhagen gegen eine weitere reine TuS-Staffel an.

Wir sind gespannt, wer darüber hinaus noch antritt, und welches Team am Ende die Nase vorn hat.

Wir wünschen allen Teilnehmenden viel Erfolg!

Die Teilnehmer des TuS Dierdorf und die Mannschaftszusammensetzung  steht auf der Seite Downloads!


1. März 2018

Ein besonderes Jubiläum!

Stephanie Schönberger

Stephanie "Steffi" Schönberger leitet seit März 1993 und somit seit 25 Jahren die Schwimmabteilung des TuS und hat auch im Bereich der Leichtathletik viel bewirkt und mitgearbeitet.

Herzlichen Dank für Deine Schaffenskraft!

Zum vollständigen Bericht auf der Seite "Berichte 2018":



------------

Nebenbei angemerkt: Die Trainingszeiten und Altersklasseneinteilungen auf der Seite
"Wir über uns/Trainingszeiten" wurden aktualisiert.



22. Februar 2018

Das Amtsgericht Montabaur hat die Satzung des TuS Dierdorf bestätigt, so wie sie wie in der Jahreshauptversammlung am 26. Januar 2018 von den anwesenden Mitgliedern beschlossen wurde. 

Sie ist auf den Seiten "Wir über uns/Trainingszeiten" und "Downloads" eingestellt.


17./18. Februar 2018

Deutsche Meisterschaften in Dortmund mit Alexander Lahr

Persönliche Bestleistung im B-Finale!

Einen Tag nach seinem bereits guten Vorlauf bei den Deutschen Meisterschaften bewies Alexander Lahr erneut seine ausgezeichnete Form. 

 

Alexander nach der Siegerehrung in Dortmund

Wie am Samstag bereits erwähnt, hatte er sich "ein paar Körner" für den Sonntag gespart.

Somit konnte  Alex im B-Finale über
400 m mit einem hervorragenden Endspurt seine persönliche Hallen-Bestleistung um fast 2/10 Sekunden auf 48,62 sec steigern und in der Endabrechnung Platz 7 belegen. Bemerkenswert hierbei, dass er schneller war als der Viertplatzierte im A-Endlauf und nur 7/100 sec langsamer als der Bronzemedaillengewinner.

Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung!

 

Zielfoto B-Endlauf (Quelle: Leichtathletik.de)


Guter Vorlauf von Alexander in Dortmund 

 

Alex vor dem Start (Quelle: Leichtathletik.tv auf Youtube)

Alexander belegt über 400 m in Lauf 1 Platz 3 mit 49,34 sec und ist damit 1/100 sec schneller als vor einer Woche in Frankfurt bei den Hochschul-Meisterschaften. Nach einer guten ersten Runde ließ Alex zu Beginn der Gegengerade etwas locker und seine Konkurrenten etwa 3 Meter ziehen. Im Endspurt konnte Alex den Abstand aber  noch etwas verkürzen.

Insgesamt belegt Alex Platz 7 und ist für das B-Finale am Sonntag qualifiziert. 

Herzlichen Glückwunsch!

Wie wir nachträglich erfahren haben, hat sich Alex noch ein paar Körner für morgen aufgespart, wo er im B-Finale erneut auf seine heutigen Gegner treffen wird. 

Zieleinlauf (Quelle: Leichtathletik.tv auf Youtube)



 

 

 

 

Ergebnisliste (Quelle: Leichtathletik.de)



In einer halben Stunde ist es soweit. Alex startet über 400 m der Männer im Lauf 1 auf der eher ungünstigen Bahn 2. Da es insgesamt 3 Läufe mit insgesamt 8 Teilnehmern geben wird, ist Alex schon sicher in einem der beiden Finale am morgigen Sonntag, wenn er das Ziel verletzungsfrei erreicht.  

Wir drücken die Daumen!


16. Februar 2018

Alexander Lahr startet bei den Deutschen Meisterschaften

 

Morgen, am Samstag den 17. Februar um 12:30 Uhr, tritt Alexander Lahr bei den Deutschen Hallenmeisterschaften in Dortmund über 400 m an.  

Alexander Lahr (Archiv)


Der Deutsche Hochschul-Vizemeister 2018 und aktuell 13. der Deutschen Bestenliste in der Hallensaison hat es mit starker Konkurrenz zu tun, die ihn aber dazu anspornen könnte, seine bisherige Hallenbestzeit von 48,81 sec erneut zu unterbieten.






Die Helmut-Koernig-Halle ist ausverkauft

Die Ergebnisse können über Leichtathletik.de im livestream verfolgt werden und wir sind sehr auf Alexanders Rennen gespannt. 

Wir wünschen ihm und Trainer Günther Rudolph viel Erfolg und einen guten Tag in Dortmund.


12. Februar 2018

Wir trauern um Rudolf Wagner 

 

Rudolf Wagner 2017 auf dem Dierdorfer Sportplatz

Am 9. Februar 2018 verstarb im Alter von 71 Jahren für uns völlig unerwartet Rudolf Wagner nach kurzer und schwerer Krankheit.

Rudolf hat sich in besonders vielfältiger Weise für den TuS eingesetzt. Er leitete seit 2006 mit großem Engagement die Sportabzeichengruppe und war auf unseren Leichtathletiksportfesten der umsichtige Starter. Bis zuletzt selbst als Hammerwerfer aktiv, förderte und unterstützte er unseren besten Jugendhammerwerfer.
Wir werden sein Andenken immer wahren. 


7. Februar 2018

 Vizemeisterschaft für Alexander Lahr bei den 

Deutschen Hochschulmeisterschaften 

 

Vizemeister 2018 Alexander Lahr (links)

Heute ist Alexander Lahr in Frankfurt Kalbach Deutscher Vizemeister über 400 m bei den Hochschulmeisterschaften geworden.

Erst auf der Zielgeraden musste er sich dem späteren Sieger geschlagen geben. 

Gehandicapt durch einen Sturz gestern war der Start von Alex kurzfristig sogar noch gefährdet, aber trotz Beschwerden kämpfte er sich mit 49,35 sec zur Vizemeisterschaft.

Herzlichen Glückwunsch zum großartigen Erfolg und gute Besserung.


5. Februar 2018

Mehr als eine Generalprobe 

Alexander Lahr auf der engen Bahn 2 nach dem Start

Alexander Lahr startet am kommenden Mittwoch bei den Deutschen Hochschulmeisterschaften in Frankfurt Kalbach über 400 m der Männer.

Alexander kommt mit einer der besten Vorleistungen und hat in dem kleinen Teilnehmerfeld gute Aussichten, sich weit vorne zu platzieren.

Zehn Tage später tritt Alex dann bei den Deutschen Meisterschaften in Dortmund über die gleiche Strecke an.



Über 30 Teilnehmer beim Vortrag von Christoph Klein  

Informativer Fachvortrag von Ch. Klein

In seinem Vortrag über die Bedeutung der Faszien am vergangenen Freitag im Mehrzweckraum des Martin-Butzer-Gymnasiums in Dierdorf erläuterte der ehemalige TuS Athlet die Wirkungsweise und Zusammenhänge der Faszien im Zusammenspiel mit Organen, Muskeln, Bändern und Sehnen. Praxisbeispiele zur Aktivierung und Verbesserung der Funktionsweise der Faszien sowie das Verhalten bei Verletzungen ergänzten den Vortrag. Christoph Klein beantwortete ausführlich die Fragen der interessierten Zuhörer, die erfreulicher Weise nicht nur aus den Reihen des TuS kamen.


29. Januar 2018

Jahreshauptversammlung des TuS Dierdorf

Am vergangenen Freitag fand im Waldhotel in Dierdorf die Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen statt.

Der ausführliche Bericht steht auf der Seite "Berichte 2018".





28. Januar 2018

Persönliche Bestleistung und Platz 4 für Jan Keller 

Dynamischer Absprung von Jan Keller

Am 2. Tag der Rheinland-Pfalz-Meisterschaften in Ludwigshafen trat Jan Keller bei der MU 20 im Dreisprung an und erzielte im letzten Versuch mit 11.97 m eine neue persönliche Bestleistung  und verpasste nur knapp einen Podiumsplatz. Leicht erkältet trat Jan erstmals bei einer großen Hallenmeisterschaft an und meisterte auch die Herausforderung, erstmals vom 11 m entfernten Absprungbalken zu springen, mit Bravour.

Herzlichen Glückwunsch!


27. Januar 2018

Rheinland-Pfalz-Vizemeisterschaft und Rheinland-Meisterschaft für Alexander Lahr

Tag 1 in Ludwigshafen

Alex (links) beim spannenden Zieleinlauf

Am ersten Tag der Rheinland-Pfalz-Meisterschaften in Ludwigshafen glänzte Alexander Lahr erneut über 400 m. Auf die hundertstel Sekunde genau wiederholte er Zeit seines Laufs in der vergangenen Woche von 48,81 sec. In einem spannenden Rennen wurde er Zweiter und gewann gleichzeitig den Titel des Rheinland-Meisters.  

Michael Boseck schafft den Endkampf

Michael Boseck trat im Kugelstoßen (U 16) an und erfüllte alle Erwartungen. Im zweiten Versuch steigerte Michael seine persönliche Bestleistung deutlich auf 11,17 m und qualifizierte sich unter 16 angetretenen Teilnehmern für den Endkampf der besten 8.

Im Endergebnis belegte Michael einen guten Platz 7.

Christian Post

Christian Post startete ebenfalls im Kugelstoßen, jedoch in der Männerklasse. Leider verpasste er um 24 cm den Endkampf und wurde mit 11,69 m Zehnter.


Am Sonntag tritt dann Jan Keller im Dreisprung der Jugend U 20 an.




Alexander Lahr wird nun sowohl bei den Deutschen Hochschulmeisterschaften am 7. Februar in Frankfurt-Kalbach als auch bei den Deutschen Hallen-Meisterschaften am 17./18. Februar 2018 in Dortmund antreten. Die geforderte Norm von 49,00 sec hat Alexander gleich zweimal souverän unterboten.





26. Januar 2018

Rheinland-Pfalz-Meisterschaften in Ludwigshafen und 

Sportfest in Köln

Nach der Jahreshauptversammlung am Freitag geht es morgen und übermorgen in Ludwigshafen um gute Ergebnisse bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften.

Zunächst treten am Samstag Christian Post (Kugel Männer), Michael Boseck (Kugel MU 16) und Alexander Lahr 

(400 m Männer) an.

Am Sonntag folgt dann Jan Keller im Dreisprung der MU 20.

Es wird spannend, denn die Konkurrenz ist stark und wir würden uns über gute Leistungen und Platzierungen unserer Athleten freuen. Die größten Chancen auf einen Podiumsplatz hat sicher Alex, der in der Vorwoche seine gute Form eindrucksvoll unter Beweis gestellt hat.


Am Sonntag treten dann noch drei unserer Nachwuchsathleten in Köln an. Sydney Weyer, Liriana Krasniqi und Elora Baumann starten in der Altersklasse M/W 12 im Weitsprung und über 60 m.

Wir wünschen allen Athleten viel Erfolg.


21. Januar 2018

Zweiter Erfolg am 21. Januar, diesmal für Alexander Lahr
Alexander Lahr (links)

Bei den internationalen Meisterschaften der Großregion plus erreicht Alexander Lahr über 400 m hervorragende 48,81 sec und wird Gesamt-Zweiter hinter einem französischen Läufer aus dem Team Champagne. 
Eine beeindruckende Leistung, denn in der Ludwigshafener Halle mit den engen Kurven auf der 200 m-Rundbahn und verbrauchter Luft ist man in der Regel über eine Sekunde langsamer als im Freien. Alexander kam aber bis auf 0,44 sec an seine Freiluftbestzeit aus dem Jahr 2016 heran und lief eine bessere Zeit als im gesamten Jahr 2017. Unterstrichen wird das Ergebnis noch dadurch, dass Alexander schneller war als seine beiden Mannschaftskameraden aus Rheinland-Pfalz, die im Vorjahr bessere Saisonzeiten erzielt hatten als er.

Wir können sehr gespannt sein, was Alexander in den nächsten Wochen bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften (27. Januar, Ludwigshafen) und den Deutschen Hochschulmeisterschaften (7. Februar, Frankfurt) erreichen wird.

Auch ihm unseren herzlichen Glückwunsch!

Großer Erfolg für Christopher Vis bei den 

 NRW-Winterwurfmeisterschaften

  

Bei seinem ersten Wettkampf in der Altersklasse U 18 und bei nasskalten Witterungsbedingungen um den Gefrierpunkt warf Christopher Vis den 5 kg schweren Hammer auf 41,22 m. 

Bei den Nordrhein-Westfälischen Winterwurfmeisterschaften in Leverkusen durfte Christopher leider nur außer Konkurrenz antreten. Er warf als einziger Athlet über 40 Meter und das gleich drei Mal. Im fünften Versuch erzielte er seine Siegweite, die natürlich auch persönliche Bestleistung bedeutet.

Herzlichen Glückwunsch!


Gegen 14:30 Uhr startet dann Alexander Lahr in Ludwigshafen in der Auswahlmannschaft Rheinland-Pfalz über 400 m bei der internationalen (Hallen-)Meisterschaft der Großregion plus. Wir drücken die Daumen!


19. Januar 2018

Vereinsmeisterschaften und Sportlerehrung im Jubiläumsjahr

 

Große Beteiligung an der Vereinsveranstaltung

Als erste größere Aktion im Jubiläumsjahr lud der TuS Dierdorf die 6- bis 13-jährigen Kinder und Schüler zu den internen Vereinsmeisterschaften in der Halle ein.
Im Anschluss daran wurden die Sportler für ihre Leistungen in der vergangenen Saison geehrt und zahlreiche Sportabzeichen verliehen.

Insgesamt nahmen 44 junge Athletinnen und Athleten an einem Dreikampf teil, der sich je nach Altersgruppe leicht unterschied. Immer war ein Sprint-, ein Sprung- und ein Wurf/Stoß-Wettbewerb enthalten.

Merit stößt den schweren Ball weit

Mit viel Engagement gingen die Sportler an die Wettkampfstätten, die vom gesamten Trainer- und Helferteam vorbereitet worden waren. Alle jungen Aktiven gaben ihr Bestes und erzielten mit Unterstützung der zahlreich anwesenden und mithelfenden Eltern gute Leistungen. Der Vereinswettkampf diente auch als Vorbereitung für die Kreismeisterschaften im März in Windhagen, wo unsere U 8- bis U 14-Mannschaften wieder gute Team- und Einzelergebnisse erzielen möchten.

Auch der Spaß kam nicht zu kurz

Schnell war die Auswertung abgeschlossen, so dass die Siegerehrung bereits wenige Minuten nach Wettkampfende beginnen konnte. Alle Teilnehmer erhielten eine Urkunde, eine Medaille und darüber hinaus noch eine Süßigkeit, die sich alle redlich verdient hatten.

Danach erfolgten die Jahresrückblicke, die von Martina und Ulrich Post für die Kinderleichtathletik, von Günther und Walburga Rudolph für die Schüler-, Jugend- und Erwachsenenklassen gehalten wurden. Alle Athleten, die in der Rheinland-Bestenliste platziert sind, erhielten eine persönliche Ausfertigung. Christopher Vis wurde mit der DLV-Ehrennadel für seinen 13. Platz in der Deutschen Bestenliste ausgezeichnet. Fast 25 TuS-Mitglieder erhielten dann ihr Sportabzeichen, so viele wie schon lange nicht mehr.

 

 

 

 

Das Trainer- und Helferteam Leichtathletik

Anschließend dankte Abteilungsleiterin und Vereinsvorsitzende Walburga Rudolph allen Helfern mit einem kleinen Präsent. Der Dank galt auch den Eltern, Verwandten und Freunden für ihre Unterstützung, die auch in diesem Jahr, das im Zeichen des 125-jährigen Jubiläums steht, wieder von besonderer Bedeutung ist. Nadja Konitzer, die im vergangenen Jahr ihre Trainerausbildung abgeschlossen hat, wurde mit einem Ständchen zu ihrem Geburtstag gratuliert. Sie ließ es sich nicht nehmen, an ihrem Ehrentag tatkräftig zu unterstützen.

Zur Fotogalerie auf der Seite "Bildergalerien/VM und Sportlerehrung 2018":

Am kommenden Freitag findet um 20:15 Uhr im Waldhotel in Dierdorf die Jahreshauptversammlung des TuS statt. 

Für alle Vorstandsposten stehen Kandidaten zur Verfügung.


13. Januar 2018

Start in die Wettkampfsaison

In einer Woche geht unsere Wettkampfsaison 2018 los. 

Wer wir Vereinsmeister 2018?

In den Startlöchern stehen am kommenden Freitag unsere Kinder und Schüler U 8 bis U 14 beim internen Sportfest, dem sich unsere Sportlerehrung anschließt.


Sportlerehrung 2017

Am Wochenende startet dann unser erfolgreicher Hammerwerfer Christopher Vis bei den NRW-Winterwurf-Meisterschaften in Leverkusen. Christopher ist mittlerweile in der Altersklasse U 18 angekommen und wirft zum ersten Mal im Wettkampf mit dem 5 kg schweren Hammer. Leider haben wir kein aktuelles Foto von unserem Athleten, der sich im vergangenen Jahr als 13. in der Deutschen Bestenliste platzieren konnte.

Alexander Lahr hat eine Einladung zur Teilnahme an der internationalen 
"7. Meisterschaft der Großregion plus" 

in Ludwigshafen erhalten und startet am Sonntag über 400 m der Männer in der Auswahlmannschaft Rheinland-Pfalz.

Dies ist auch eine Auszeichnung für die hervorragenden Leistungen von Alexander im vergangenen Jahr, der nur knapp den Sprung in die Deutschen Bestenliste 
der Männer verpasst hat.


Eine Woche später finden ebenfalls in Ludwigshafen die Rheinland-Pfalz-Hallenmeisterschaften statt. Voraussichtlich starten dort Alexander Lahr (M, 400 m), Christian Post (M, Kugel), Jan Keller (U 18, Dreisprung) und Michael Boseck (U 16, Kugel/300 m).





8. Januar 2018

Auf geht's ins Jubiläumsjahr!

Das neue Jahr ist bereits eine Woche alt und es gab Zeit, eine neue Seite "Aktuelles" einzurichten.

In diesem Jahr feiert der TuS sein 125-jähriges Jubiläum mit vielfältigen Aktivitäten. 

Wir freuen uns darauf, dieses Festjahr mit vielen Aktiven und Freunden zu begehen und hoffen auf zahlreiche Unterstützung bei unseren Veranstaltungen. 

Einen Überblick gibt es bereits auf der Seite "Downloads". 

Schon im Januar starten wir mit unserer Sportlerehrung am Freitag, den 19. Januar, die wir wieder im Anschluss an unser internes Sportfest für die Klassen U 8 bis U 14 in der MBG-Sporthalle feiern.

Hierzu gibt es auch eine Einladung, die ebenfalls unter Downloads herunterzuladen ist.

Wichtig ist auch, dass möglichst viele Mitglieder an der Jahreshauptversammlung am 26. Januar im Waldhotel Dierdorf teilnehmen. Bitte kommt um 20:15 Uhr dorthin, lasst Euch informieren und wählt den neuen Vorstand.


----

In eigener Sache:

Da die Erstellung unserer Jubiläumsfestschrift, die Ende Februar/Anfang März erscheinen soll, Vorrang hat, erfolgt die dringend erforderliche Überarbeitung der Homepage erst im Anschluss daran. Wir bitten dafür um Verständnis. 

Natürlich berichten wir weiterhin aktuell über die laufenden Ereignisse. 


 


 

 

 

 

Zur Datenschutzerklärung dieser Homepage

 

Unser Medienpartner

 

 

 

 

Unser Sponsor Süwag


Zu unserem facebook-Auftritt