Die Seite Aktuelles mit ihren Unterseiten ist das wichtigste Informationsmedium, um ständig auf dem Laufenden zu sein!       

 

Aktuelles 2016-1

 Hier geht es zur Seite "Aktuelles 2015-4" 

   

27. März 2016

Wir wünschen Euch allen ein frohes Osterfest!

 

 

 

 

 

 

25. März 2016

Endlich ist unsere kleine Fotoserie vom Trainingslager fertiggestellt. Sie steht auf der Seite Bildergalerien.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

21. März 2016

Hat gut lachen: Trainer Günther Rudolph

So langsam nähert sich das Trainingslager dem Ende. Nach zwei Trainingseinheiten, unterbrochen von einem leckeren Essen in der Schulmensa des MBG und einer Fotoschau der Deutschen Schülermeisterschaften in Lübeck, ging es am Abend ins Aquafit.

... aber auch Nora ist noch gutgelaunt!

Zum Abschluss folgt am Dienstag noch eine ruhige Trainingseinheit. Danach ist erst einmal über die Osterfeiertage Ruhe angesagt, bevor es dann voraussichtlich am Mittwoch nach Ostern weitergeht. 

P.S. Herzlichen Dank für die vielen Geburtstagsglückwünsche! 

 

20. März 2016

Am wohl bisher ereignisreichsten 4. Trainingslagertag wurden die Trainingslager-T-Shirts verteilt und das obligatorische Foto geschosssen.  

Herzlichen Dank an die Spende zur Finanzierung von der Firma Mank aus Harschbach.

Vielen Dank auch an Frau Boseck, die uns am Mittag vorzüglich bekochte. 

Nach den beiden gutbesuchten Trainingseinheiten fuhren wir ins Kino nach Neuwied. Es schloss sich ein leckeres Flammkuchenessen an.

Heute steht neben Training der Besuch im Aquafit an, um die Muskeln zu lockern.

Im Anschluss an das Trainingslager, das am Dienstag zu Ende geht, werden weitere Fotos in einer Bildergalerie aufbereitet. 

 

19. März 2016

Am 3. Trainingslagertag war das Wetter nicht so gut, allerdings können wir ja auch die Halle nutzen. Am Vormittag ging es also in die Sporthalle des MBG, wo einige Athleten ihre turnerischen Fähigkeiten beim Stab(hoch)springen unter Beweis stellen konnten.

 

 

 

Am Nachmittag war die Trainingslagergruppe fast vollständig. Es standen Läufe und Würfe auf dem Programm.

Am heutigen Sonntag ist neben zwei Trainingseinheiten auch noch ein Kinobesuch und ein Abendessen vorgesehen.

 

18. März 2016

Abitur in Dierdorf

In diesem Jahr haben besonders viele Schülerinnen und Schüler am Martin-Butzer-Gymnasium ihr Abitur gemacht, die in den vergangenen Jahren den TuS als Aktive, Trainer oder Helfer unterstützt haben.

Dies sind:

Christian Post (Aktiver und Trainer) 

Annika Kulpe (Helferin und ehem. Aktive) 

Lena Heuzeroth (Aktive) 

Giulia Fuß (ehem. Aktive) 

Nadja Schneider (ehem. Aktive) 

Sebastian Bowe (Helfer)

1. Ergänzung:

Robin Bertram (ehem. Aktiver) 

Sarah Busch (ehem. Aktive)

Lisa Bluhm (ehem. Aktive)

Katharina Lubjuhn (JtfO)
 

Ihnen allen unseren herzlichen Glückwunsch und alles Gute für die Zukunft! 

Wer entdeckt/weiß noch mehr? 

Abitur 2016 MBG Dierdorf (Foto: Martina Post)

 

Trainingslager vom 17. bis 22. März 2016 

Gestern hat das Trainingslager in Dierdorf bei bestem Wetter begonnen. Noch konnten nicht alle Teilnehmer mitmachen, aber zum Wochenende werden so langsam weitere Aktive hinzustoßen. Dann werden wir auch aktuelle Fotos schießen und hier einstellen.

Heute steht vormittags schwerpunktmäßig Techniktraining und nachmittags Lauftraining auf dem Programm.

 

So sah übrigens die Trainingslagergruppe vor 10 Jahren aus:  

Trainingslager 2006 Wetzlar

 

15. März 2015

Applaus für Lena Heuzeroth


Applaus zum Abitur gab es auch für Lena Heuzeroth von ihrer
Trainingsgruppe um Norbert Stommel und Walburga Rudolph.
Lena hat sich nach der Mittleren Reife an der Realschule erfolgreich am Martin-Butzer-Gymnasium behauptet.
Mit viel Ehrgeiz, den sie schon beim Sport trainiert hatte, bereitete
sie sich auf die Klausuren und Prüfungen vor.
Nun fliegt sie in der kommenden Woche erst einmal nach Australien, um dort nach einem kurzen Besuch ihrer Tante vier Monate bei einem Work-and-Travel-Programm möglichst viel von diesem Kontinent kennenzulernen.
Die TuS-Athleten wünschen Lena eine gute Reise und schöne Erfahrungen.

 

12. März 2016

Doppelter Abschied mit vielen Emotionen

Gestern gab es ein trauriges Ereignis, das aber einen freudigen Hintergrund hat. Annika Kulpe und Christian Post wurden nach langjähriger Trainer- bzw. Helfertätigkeit aus ihren KiLa-Gruppen verabschiedet.

Beide bekommen in der nächsten Woche ihre Abiturzeugnisse überreicht. Während Annika bereits Anfang April als Au Pair nach Australien fliegen wird, plant Christian den Beginn seines "Work and Travel"-Aufenthalts dort für den Juni.  

Die Abteilungsleiterin und TuS-Vorsitzende Walburga Rudolph ließ es sich nicht nehmen, beiden persönlich zum bestandenen Abitur zu gratulieren und für ihren Einsatz für den TuS und die Kinderleichtathletik zu danken und ein Geschenk zu überreichen.

Auch die Kinder hatten zum Abschied liebevoll gestaltete Karten und Briefe geschrieben und Annika und Christian überreicht. Es floss auch die eine oder andere Träne.

Während Annika ja nach den Osterferien schon abreisen wird, kann Christian vielleicht noch das eine oder andere Mal aushelfen. Als aktiver Athlet will er auch noch Wettkämpfe bestreiten.

In die Fußstapfen von Annika und Christian treten Nadja Konitzer und Freya Knirsch. Nadja unterstützt Ulrich Post bereits seit längerem, Freya ist vor wenigen Wochen bei Martina Post eingestiegen.  

 

Trainingslager 2016

Traiiningslager 2015

Am kommenden Donnertag beginnt das alljährliche Ostertraingslager. Wie auch in den letzten Jahren führen wir es aus praktischen Erwägungen wieder in Dierdorf durch. Somit sparen wir witterungsunabhängig Ausgaben und ermöglichen auch denjenigen die Teilnahme, die nicht über den gesamten Zeitraum von sechs Tagen verfügbar sind.  

Das obligatorische Trainingslager-T-Shirt wird erneut von der Firma Mank aus Harschbach gesponsert.

Das Trainerteam und die 15 Teilnehmer hoffen auf gutes Wetter, um möglichst oft auf dem Sportplatz trainieren zu können.

Wir werden ausführlich berichten. 

 

5. März 2016

Dierdorfer Lauftreff feiert einjähriges Bestehen
Erfolgreiche Teilnahme am Rhein-Lahn-Lauf in Koblenz-Horchheim

 

Alexandra Muscheid und Kristina Kurth

Bereits ein Jahr existiert nun schon der vom TuS Dierdorf 1893 e.V. angebotene Lauftreff. Mit dem Lauftreff hatte der TuS Dierdorf im letzten Jahr sein Angebot im Breitensport ausgeweitet. Im Vordergrund steht hierbei der Spaß am gemeinsamen Sporttreiben.

Zum Jubiläum wollten jedoch einige Sportler gerne einen Wettkampf bestreiten, um die eigene Leistungsfähigkeit im direkten Vergleich mit anderen Läufern zu sehen. Daher starteten drei Läuferinnen beim Rhein-Lahn-Lauf in Horchheim.

Die Ergebnisse können sich mehr als sehen lassen. In der Altersklasse W 35 gab es durch Katja Dasbach und Kristina Kurth einen Doppelsieg für die Läuferinnen des TuS Dierdorf. Alexandra Muscheid rundete bei starker Konkurrenz in der Altersklasse W 45 das Ergebnismit einem ebenfalls guten 12. Platz ab.

Der Lauftreff startet jeden Mittwoch und Freitag um 18.00 Uhr an der Sporthalle des Martin-Butzer-Gymnasiums in Dierdorf. Aufgrund des gewählten Rundkurses ist es auch für Laufanfänger jederzeit möglich ins Training einzusteigen. Interessierte Laufanfänger und auch Läufer, die sich einer Gruppe anschließen möchten, sind bei jedem Training herzlich willkommen. Weitere Informationen zum Lauftreff gibt es bei der Trainerin, Katja Dasbach (Tel. 02689/959926).

 

Nachtrag Windhagen:

Bei den Schülern und Jugendlichen konnten die Dierdorfer Athleten ebenfalls auf ganzer Linie überzeugen.

Michael Boseck (M 13) gewann mit sehr guten 10,34 m das Kugelstoßen und wurde mit 1,47 m im Hochsprung höhengleich mit dem Sieger Dritter. Beides bedeutete natürlich persönliche Bestleistung. Über 35 m Hürden erreichte Michel Platz 2.  Gemeinsam mit Marco Patricio landete er über 30 m auf Platz 3. Luca Kurth gewann den Hürdenlauf und wurde zusätzlich Zweiter über 30 m. Zweiter wurde auch Noel Schröder mit 1,47 m im Hochsprung.Ein weiterer Treppchenplatz gelang ihm mit Rang 3 im Kugelstoßen.

Luca Dills (M 14) gewann über 30 m. In der gleichenAltersklasse siegte Paulina Neitzert gleich drei Mal. Sowohl über 30 m als auchüber 35 m Hürden gewann sie, ebenso mit guten 1,36 m im Hochsprung. Marina Kaballo wurde Zweite im Kugelstoßen vor Marie Kambeck. Marie freute sich zudemüber den zweiten Platz über 30 m.

Sprinter Pierre Bilo siegte deutlich über 30 m der M 15,obwohl ihm beim Start der Block wegrutschte. Ebenfalls siegreich war Nic Best (M U 18) über 35 m Hürden, der zudem noch Zweiter im Hochsprung und Dritter imKugelstoßen wurde. Kevin Dills landete über 30 m auf dem Silberrang.

 

 

27. Februar 2016

Hier ist nun der Bericht aus Windhagen:

Unsere jüngsten Athleten auf Erfolgstour bei  den Kreishallenmeisterschaften in Windhagen…

 

Letzten  Sonntag  ging der TuS Dierdorf mit 21 jungen Athleten in den Altersklassen U 8 bis U 12 an den Start.

Mit Johanna Marker und Ilir Krasniqi wurde das U8 Team Waldbreitbacher Springmäuse ergänzt und erreichte prompt mit dieser Verstärkung den 1. Platz.

Die U 10 Teams des TuS setzten sich wie folgt zusammen:

Team 1                                                Team2

Emma Holl                                         Lena Ries

Tristan Kneutgen                               Lina Marker

Nikolas  Wagner                                Simone Schrading          

Raphael Wagner                                Mia Jüttner                       

Marigona Krasniqi                              Christian Hachenberg

 

Insgesamt waren 6 Teams gemeldet.  Mit viel Motivation und guter Laune wurde auch hier eine Disziplin nach der anderen ganz toll umgesetzt. Die Wechselsprünge bei dem Team 1 waren super und alle Athleten hatten viel Spaß bei der Hindernis-Sprint-Staffel.

Somit konnte das TuS-Team 1 den 2. Platz und TuS-Team 2 den  4. Platz belegen. 

 

Die U 12 gingen ebenfalls mit zwei Teams an den Start und erlangten den 2. und 5. Platz.

Team 1                                                Team2

Lirijana Krasniqi                              Elora Baumann

Samuel Kneutgen                           Tamira Kohn

Lucy Kurth                                       Eileen Krischer

Sidney Weyer                                  Amelie Kühnel

Tom Bauer

 

Herzlichen Glückwunsch zu diesen guten Erfolgen! Für unsTrainer war es ein schöner Wettkampfeinstieg mit Euch… Fotos könnt ihr in der Bildergalerie einsehen.

 

Die Staffeln des TuS Dierdorf w U 16 und m U 14 erlangten den Kreismeistertitl. Weitere acht Einzeltitel und zahlreiche Treppchenplatzierungen wurden in den Altersklassen U 14 bis U 18 erreicht.

 

Zur Bildergalerie: 

 

21. Februar 2016

Finale! 

Bei den Deutschen Winterwurfmeisterschaften in Wattenscheid erreicht Leon Delgado das Finale der besten Acht.

Bei schwierigen Witterungsbedingungen gelang Leon im dritten Versuch mit 46,58 m ein guter Wurf, der ihm mit zwei Zentimeter Vorsprung Platz acht und erstmals den Finaleinzug bei den "Deutschen" sicherte. Böiger Wind und ständiger Nieselregen verhinderte eine noch bessere Leistung unter den 13 angetretenen Athleten der deutschen Spitze. Trotzdem fehlten Leon nur 42 cm, um sich bereits jetzt die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften im Sommer zu sichern. 

 

Der Bericht über die Kreismeisterschaften in Windhagen folgt in den nächsten Tagen.

 

20. Februar 2016

Windhagen und Wattenscheid rufen 

Windhagen 2015

Mit einem großen Aufgebot geht es morgen am Sonntag nach Windhagen. Wir freuen uns, das immer gut organisierte Sportfest mit rund 35 Kindern und Jugendlichen in den Altersklassen von U 8 bis U 18 zu besuchen. Neben der Kinderleichtathletik wetteifern die Jugendlichen um die Titel der Kreismeister.

Bitte die Zeitplanänderung (s. 13. Februar) beachten!

 

Bei den ausgelagerten Winterwurfmeisterschaften tritt Leon Delgado im Diskuswerfen bei den Deutschen Meisterschaften an. Während die Hallenwettbewerbe in Dortmund stattfinden, sind einige Wurfdisziplinen nach Wattenscheid gelegt worden.

Wir wünschen allen Aktiven viel Erfolg! 

 

13. Februar 2016

Achtung Zeitplanänderung Windhagen!

Zunächst einmal freuen wir uns, dass sich so viele Kinder  

U 8 bis U12 für die Teilnahme an dem Kinderleichtathletik-Wettbewerb in Windhagen am Sonntag, den 21. Februar entschlossen haben.  

Es gibt eine deutliche Zeitplanänderung! Die Wettbewerbe der einzelnen Altersklassen verschieben sich um eineinhalb Stunden nach hinten, so dass der erste Wettkampf der U 8 erst um 11:00 Uhr beginnt, U 10 um 12:00 Uhr und U 12 um 13:00 Uhr. Eintreffen bitte spätestens 45 Minuten vor Wettkampfbeginn der jeweiligen Altersklasse.  

Sollten sich durch die geänderten Zeiten neue Zusagen oder Absagen ergeben, bitten wir um unverzügliche Mitteilung an Martina Post (02684/)978678) oder über das Kontaktformular.  

Die Wettkämpfe der U 14 bis U 18 beginnen erst um 16:30 Uhr.

Die neuen Zeitpläne zum Nachlesen sind in den "Downloads" abgelegt.

 

12. Februar 2016

DM 2015 Jena

Leon Delgado hat es mit 12 Konkurrenten bei den Deutschen Meisterschaften am 21. Februar zu tun. Nach Veröffentlichung der Teilnehmerlisten steht Leon auf Rang 12 der gemeldeten Diskuswerfer der Jugend U 20. Allerdings ist es ein enges Feld, in dem auch Qualifikationsleistungen mit dem 1,5 kg Diskus der Teilnehmer des jüngeren Jahrgangs 1998 (50,00 m) anerkannt wurden. Eine Endkampfchance besteht für Leon also durchaus. 

 

Auf der Hauptversammlung im Januar 2016 wurde eine Änderung unserer Vereinssatzung beschlossen.

Die geänderte Satzung ist nun auf den Seiten "Wir über uns" und "Downloads" verfügbar.

 

 

11. Februar 2016

Der Countdown läuft

Auch wenn das Wetter draußen momentan nicht gerade einladend ist, finden am Samstag und Sonntag in einer Woche die Deutschen Jugendmeisterschaften nicht nur in der Halle statt.  

Leon 2014 in Wattenscheid

In Bochum-Wattenscheid, wo Leon Delgado bereits bei den Sommermeisterschaften 2014 erfolgreich war (Rang 13 im Diskuswurf mit 48,67m), möchte er auch im Winterwurf eine gute Figur abgeben. Der Trainingszustand und das Ergebnis im Kugelstoßen bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften lassen hoffen, dass bei normalen Witterungsbedingungen eine schöne Weite herauskommt. Eine Endkampfplatzierung unter den ersten Acht wäre bei dem Wettkampf "aus dem Training heraus" das ideale Ergebnis. Doch die Konkurrenz wird stark sein. Wenn die Teilnehmerliste erschienen ist, werden wir die Chancen abklopfen.

 

Wappen Windhagen

Auch für unsere Athleten im Nachwuchsbereich läuft die Meldefrist für die Kreismeisterschaften in der Halle ab. Ebenfalls am 21. Februar lädt Windhagen die Sportler der Altersklassen U 8 bis U 18 aus dem Kreis Neuwied ein.

Also meldet Euch noch schnell bis zum 13. Februar im Training oder über das Kontaktformular an.  

 

3. Februar 2016

Unihockeygruppe geplant 

Auch wenn es nur bedingt mit Leichtathletik zu tun hat, wird die geplante Freizeitgruppe zunächst aus der Abteilung Leichtathletik betreut. Wir hoffen auf viele neue Sportler. 

 

 

 

 

Neues Angebot im TuS Dierdorf:  

Unihockey für Erwachsene und Jugendliche

 

Unihockey (Floorball) fördert Kraft, Schnelligkeit und Ausdauer. Die Hockey-Variante ist schnell erlernt, die Regeln sind leichtverständlich und betonen den fairen Umgang miteinander. Gespielt wird in der Halle in gemischten Teams.

 

Trainingszeiten: voraussichtlich donnerstags, 18.30 Uhr - 20Uhr in der Großraumturnhalle im Dierdorfer Schulzentrum
Interessenten wenden sich per E-Mail an Patrick Rudolph (patrick.rudolph@tus-dierdorf.de). Der erste Trainingstermin wird anschließend ebenfalls per E-Mail mitgeteilt.
 

Ein Schnuppertraining ist ohne Vereinsmitgliedschaft möglich!

 

https://de.wikipedia.org/wiki/Unihockey

 

Hier noch ein wichtiger Hinweis: 

Immer wieder gibt es Probleme mit rauchenden Eltern und Betreuern auf dem Schulgelände der VG Dierdorf und dem MBG, insbesondere in den Wartezeiten auf die Kinder und Jugendlichen.
Ich bitte darum, dass das  Rauchverbot unbedingt eingehalten wird, um die Gesundheit unserer Kinder und Jugendlichen nicht zu gefährden, aber  auch, dass wir nicht das Nutzungsrecht der Sporthallen und des Sportplatzes verlieren.
Übrigens gilt das auch für das Mitführen von Hunden auf dem Sportplatz.   
 

 

Walburga Rudolph

Abteilungsleiterin Leichtathletik   

 

An dieser Stelle auch noch einmal der Hinweis, dass in der Schulstraße (Weg zum Sportplatz - Spielstraße) Schrittgeschwindigkeit zu fahren ist.     

 

30. Januar 2016 (mit Ergänzung vom 31. Januar) 

Sportlerehrung der Leichtathleten

Wie auch in den vergangenen Jahren konnten die Leichtathleten des TuS Dierdorf auf eine erfolgreiche Saison 2015 zurückblicken.

 

Abteilungsleiterin Walburga Rudolph eröffnete die Feierstunde mit einer Bilanz, in der sie einen Überblick über die Mitglieder, die besuchten Wettkämpfe und die selbst ausgerichteten drei Veranstaltungen gab.

So wurden von den Aktiven 45 Wettkämpfe besucht, von Kreismeisterschaften bis zu den Deutschen Meisterschaften, von hochkarätigen internationalen Einladungsturnieren bis zu kleinen Werfertagen.

Fünf Athleten konnten sich unter den besten Fünfzig in Deutschland platzieren, davon erhielten Leon Delgado (Diskuswerfen) und Luca Hoffmann (Blockwettkampf Wurf) die Ehrennadel des Deutschen Leichtathletikverbands. Ebenfalls in der Deutschen Bestenliste waren Louisa Kölzer und Christian Brost (beide Hochsprung) und Christopher Vis (Hammerwerfen).

Anschließend erhielten alle 19 in der Rheinland-Bestenliste unter den ersten 10 Platzierten das Jahrbuch des LVR und eine kleine Aufmerksamkeit.

Auch die Trainer wurden für ihr Engagement im abgelaufenen Jahr geehrt. Diese würdigten anschließend im Detail und mit lebhaften Schilderungen die einzelnen Athleten aus den unterschiedlichen Altersklassen und Trainingsgruppen.  

Martina Post sprach über die Gruppen der Kinderleichtathletik und lobte den Fleiß und den Einsatz der Nachwuchssportler, aber auch der ehrenamtlichen Helfer und der Eltern. Leider waren aus diesem Bereich nur wenige Eltern und Aktive anwesend. 

Ulrich Post und Günther Rudolph sowie Rudolf Wagner hielten die Lobesrede auf die älteren Athleten und gaben die eine oder andere Anekdote zum Besten.

     

26. Januar 2016

Um das vergangenene Wochenende abzuschließen, das für uns mit zwei Vizemeisterschaften (Leon und Louisa) und einer weiteren Inoffiziellen Vizemeisterschaft (Pierre) bei den Rheinland-Pfalz-Hallenmeisterschaften in Ludwigshafen sehr erfolgreich verlief, hier noch das Foto von Louisas Siegerehrung. Louisa wurde ja auch, wie berichtet, gleichzeitig Rheinland-Meisterin. 

 

Am kommenden Freitag bitte daran denken, dass um 17:30 Uhr die Sportlerehrung im Mehrzweckraum des MBG gegenüber von der Sporthalle stattfindet.

 

24. Januar 2016 (update) 

Rheinland-Pfalz-Vizemeisterschaften für  

Leon Delgado im Kugelstoßen und  

Louisa Kölzer im Hochsprung

Louisa ist zusätzlich Rheinlandmeisterin 

Wie im Vorjahr, jedoch mit deutlicher Leistungssteigerung, konnte Leon seine Silbermedaille im Kugelstoßen der
M U 20 bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften in Ludwigshafen verteidigen.

14,97 m im vierten Versuch bedeuten persönliche Bestleistung mit der 6 kg Kugel.

Einige Stunden später trat Louisa im Hochsprung der
W U 20 an. Sie meisterte die ersten Höhen ohne Fehlversuch und schaffte dann die 1,55 m im dritten Versuch. Bemerkenswert, denn Louisa konnte in dieser Wintersaison noch nicht mit Spikes in der Halle springen. Die übersprungene Höhe bedeutete Rang zwei und damit eine Verbesserung um zwei Plätze gegenüber dem Vorjahr, wo Louisa noch in der U 18 sprang.

Gleichzeitig kann sich Louisa noch über den Titel der Rheinland-Hallenmeisterin freuen, der ebenfalls vergeben wurde. 

Christian Brost musste seinem Trainingsrückstand Tribut zollen. Der Anlauf passte nicht, so dass mit 1,65 m im Hochsprung nur der sechste Rang heraussprang.

 

Nun warten wir noch auf Louisas Ergebnis und drücken ihr die Daumen im Hochsprung!

 Hat geholfen... 

 

 

23. Januar 2016 (update)   

Silbermedaille für Pierre in Ludwigshafen 

 

Pierre greift heute schon an

Hervorragender 2. Platz für Pierre Bilo in erneut persönlicher Bestleistung von 7,53 sec.  

In einem spannenden Lauf wurde er Zweiter hinter einem Mainzer Athleten und damit bester Rheinländer.

Ein toller Meisterschaftseinstand für Pierre, der sich für die kommende Freiluftsaison viel vorgenommen hat.

 

Morgen geht es dann mit unseren U 20 - Athleten weiter. 

----- 

Gerade sind die 5 Vorläufe über 60 m der m U 16 beendet.

Pierre hat sich als Sieger des dritten Vorlaufs mit der zweitschnellsten Zeit aller 29 angetretenen Läufer für das A-Finale um 16:10 Uhr qualifiziert! Dabei erzielt Pierre mit 7,54 sec persönliche Bestleistung. 

 

 

Heute drücken wir Pierre Bilo in der U 16 bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften in Ludwigshafen die Daumen.

Über 60 m will Pierre den Endlauf erreichen.

 

 

 

 

 

 

 

Harmonische Jahreshauptversammlung des TuS  

im Waldhotel Dierdorf 

Vorstand und Kassenprüfer wurden ohne Gegenstimmen gewählt.

Die alte und neue erste Vorsitzende des TuS Dierdorf 1893 e.V., Walburga Rudolph, konnte am vergangenen Freitag in ihrer Jahresbilanz Erfreuliches berichten. Im abgelaufenen Jahr 2015 ist es dem TuS gelungen, ohne Einschnitte in den Sportbetrieb alle Verbindlichkeiten zu tilgen. Somit blickt der Verein wieder schuldenfrei in die Zukunft.
Das erweiterte Sportangebot, dass neben der Leichtathletik und dem Schwimmen nun auch eine Laufgruppe und eine Eltern-Kind-Gruppe umfasst, wurde gut angenommen und hat zu einem Mitgliederzuwachs im vergangenen Jahr geführt.
 

2016 ist als weiteres Sportangebot Uni-Hockey vorgesehen. Das Motto "Der Verein, der jeden bewegt!" wird erfolgreich umgesetzt. Beispiele hierfür sind auch die zahlreichen Aktionen, die ergänzend angeboten wurden und von Eltern und Kindern gut angenommen wurden, waren zum Beispiel der Wandertag, der Besuch des Kinderfestivals in Mainz und der Zoobesuch in Duisburg. 

Für das Breitensportangebot ohne Leistungsdruck wird im Frühjahr erneut Werbung gemacht, da hier der Zuspruch noch unter den Erwartungen geblieben ist.
Walburga Rudolph schloss ihren Vortrag mit einem Dank für die gute Zusammenarbeit mit den Schulen und den Kommunalbehörden sowie für die Unterstützung durch Spenden aus der Wirtschaft.
 

Aus der Leichtathletik- und der Schwimmabteilung wurden die Jahresberichte vorgetragen. Neben den Abteilungsveranstaltungen standen hier die beachtlichen sportlichen Erfolge des Vorjahres im Vordergrund. So traten mit Leon Delgado und Luca Hoffmannn 2 Leichtathleten bei den Deutschen Meisterschaften an, und 5 Sportler konnten sich unter den besten 50 in der Deutschen Bestenliste platzieren. 55 Eintragungen in die Rheinland-Bestenliste zeigen, dass nicht nur in der Spitze, sondern auch in der Breite erfolgreiche Arbeit geleistet wurde.  

Auch in der Schwimmabteilung konnten Erfolge bis zur Rheinland-Pfalz-Ebene erzielt werden, obwohl die Trainingsbedingungen noch verbesserungsfähig sind.

Neuer Vorstand und Kassenprüfer (Stephanie Schönberger fehlt)

Neben der ersten Vorsitzenden, Walburga Rudolph, wurden auch Ulrich Post als zweiter Vorsitzender und Stephanie Schönberger als Geschäftsführerin einstimmig bestätigt. Neu in den Vorstand wurden Patrick Rudolph als erster Kassenwart und Katja Dasbach als zweite Kassenwartin gewählt. Walburga Rudolph dankte den bisherigen Amtsinhabern Johannes Willems und Pascal Henk, die aus beruflichen und persönlichen Gründen nicht zur Wiederwahl standen, ausdrücklich für ihre sorgfältige Arbeit in den vergangenen Jahren.  

Auch bei der Wahl der Kassenprüfer gab es keine Engpässe. Gleich fünf Mitglieder erklärten sich bereit, im kommenden Jahr diese wichtige Aufgabe zu übernehmen.

Nach eineinhalb Stunden konnte die Versammlung mit einem guten Gefühl aller Anwesenden beendet werden. 

 

16. Januar 2016

Nach etwas längerer Pause geht es wieder los mit der aktuellen Berichterstattung.

Am kommenden Freitag findet wie bereits angekündigt die Jahreshauptversammlung im Waldhotel in Dierdorf (Neuwieder Straße 47) statt.  

Beginn der Versammlung mit Neuwahl des Vorstands ist um 20:15 Uhr. Wir hoffen auf zahlreiches Erscheinen.

 

Louisa in Ludwigshafen 2015
Louisa in Ludwigshafen 2015

An den Folgetagen sind die Rheinland-Pfalz-Hallenmeisterschaften mit Rheinland-Wertung in Ludwigshafen. Zu den bereits feststehenden Startern Louisa Kölzer (U 20 Hochsprung), Leon Delgado (U 20 Kugel) und Pierre Bilo (U 16 - 60 m) gesellt sich nun noch Christian Brost im Hochsprung (U 20).

 

 

2. Januar 2016

Alexander Lahr

Auch der Leichtathletikverband Rheinland hat erkannt, dass sich Alexander Lahr im vergangenen Jahr über die Kurzstrecken hervorragend entwickelt hat. So ist es nur folgerichtig, dass er eine Nominierung über 400 m für die Männermannschaft Rheinland-Pfalz beim internationalen Vergleichskampf der Großregion + erhalten hat. Allerdings ist trotz guter Trainingsleistungen seine Teilnahme am 13. Februar 2016 in Metz (Frankreich !) noch nicht sicher, da er eigentlich auf die Hallensaison verzichten wollte. 

------------ 

Als nächstes Großereignis stehen die Rheinland-Pfalz-Hallenmeisterschaften (mit Rheinland-Wertung) am 23. und 24. Januar in Ludwigshafen auf dem Programm.  

Bisher sind Louisa Kölzer, Leon Delgado und Pierre Bilo auf der TuS-Meldeliste. Die anderen Kandidaten sollten sich baldmöglichst melden. 

 

Nachdem das alte Jahr abgeschlossen ist, sind auch umfangreiche Überarbeitungen auf der Homepage erforderlich. So wurde die Seite Aktuelles 2016-1 angelegt, die Seiten des Jahrgangs 2014 sind ins Archiv gewandert und die Athletenportraits der nicht mehr (bei uns) aktiven Athleten wurden ebenfalls verschoben.

Weitere Überarbeitungen folgen Zug um Zug.   

Übrigens: Auch 2015 hatten wir über 60.000 Zugriffe auf unsere Homepage!

 

1. Januar 2016

Ein gutes neues Jahr 2016!

 

 

 

 

Kinderfestival in Mainz!  

Wir fahren auch in diesem Jahr am 10. Juli dorthin!  

Der Bus ist schon bestellt.

Zur Anmeldung: 


Unser Medienpartner

 

 

 

 

 

Unser Sponsor Süwag


Zu unserem facebook-Auftritt