Aktuelle Berichte 2013-2   

Hier geht es zu den älteren Berichten 2013-1:

 

Fotoimpressionen "Faszination Mehrkampf":  

 

Faszination Mehrkampf 2. Tag

Get Adobe Flash player

 

Faszination Mehrkampf 1. Tag

Get Adobe Flash player

 

8. Oktober 2013/29. September 2013:  

Betzdorfer Mehrkampfmeeting 

Louisa hatte sich erst spät entschieden, den Vierkampf in Betzdorf zu bestreiten, hat dann aber ein überzeugendes Resultat abgeliefert.

Sogar eine Bestleistung im Weitsprung sprang heraus und mit ihrem dritten Platz und der Punktzahl von 1930 hat sie sich einen Eintrag in die Rheinland-Bestenliste erkämpft.

Anja bestritt den Siebenkampf. Am ersten Tag lief es sehr gut. Höhepunkt war die Bestleistung von 1,60 m im Hochsprung, womit sie endlich ihre zwei Jahre alte bisherige Bestleistung vergessen ließ. Auch die Vierkampfwertung konnte Anja für sich entscheiden. Am zweiten Tag war dann etwas die Luft raus. Trotzdem wurde Anja noch Zweite im Gesamtresultat und verfehlte ihre Bestleistung nur knapp.

Nachdem Leon und Christian am ersten Tag zusammen bereits  sieben Bestleistungen (und Nummer 8 und 9 im 5-Kampf-Ergebnis) erzielten, sollte es am zweiten Tag so weiter gehen.

Beide lieferten sich ein spannendes Rennen über die 10 Hürden. Beide kamen problemlos durch den Hürdenwald und wurden mit Bestleistungen belohnt. Hauchdünn hatte Christian die Nase vorn, obwohl es für ihn das erste Mal war, dass er die 110 m Hürden mit der U 18-Höhe lief.

Dann kam die nächste Disziplin, das Diskuswerfen. Leon warf beim Einwerfen zehn Meter mehr als die restliche Konkurrenz, beim Einwerfen... Im Wettkampf vermasselte er alle drei Versuche und ließ damit rund 300 Punkte liegen. Christian hingegen kam gut mit der 1,5 kg-Scheibe zurecht und warf für ihn gute 29,99 m.

Es dauerte eine Weile, bis Leon sein Diskusresultat verdaut hatte, doch zum Stabhochsprung war er wieder motiviert. Sowohl für ihn als auch für Christian galt es, mit dem Stab nicht zu viele Punkte einzubüßen, was eindrucksvoll gelang. Beide pulverisierten ihre bisherigen Bestleitungen und landeten bei 2,70 m bzw. 3,00 m.

Trotzdem ist hier für die Zukunft noch viel Luft nach oben.

Beim Speerwerfen gelang Leon ein guter Wurf über 50 m, Christian stellte eine neue Bestleistung mit dem 700 g-Gerät auf und warf 38,21 m.

Der abschließende 1500 m-Lauf gestaltete sich wie erwartet als eine zähe Angelegenheit. Beide liefen ihr Tempo und konnten sich über ordentliche Zeiten und einen überstandenen Zehnkampf mit Bestleistung freuen.

Hätte, wäre, wenn... Mit einem "normalen Diskuswurf hätte Leon die 5700-Punktemarke angegriffen. Damit ist der Zielwert für den ersten Zehnkampf 2014 definiert. Für Christian, der erst im nächsten Jahr der U 18 angehören wird, gilt es vor allem, in den Stoß-/Wurfdisziplinen näher zu rücken und die Stabhochsprungleistung zu verbessern.

Anja wird sicher bemüht sein, die Ausdauer zu verbessern und sich in den Würfen zu stabilisieren.  

Louisa legt im kommenden Jahr den Schwerpunkt auf die Sprünge, was aber einen Ausflug in den Mehrkampf sicher nicht ausschließt.

 

Fotos werden noch ergänzt... 

Und hier der Überblick über die Leistungen unserer Athleten beim Mehrkampfmeeting in Betzdorf (1. und 2. Tag):

 


Leon


Christian


Anja


Louisa


100 m

12,28

12,08

13,64

14,23

Weitsprung

6,07 PB

6,13 PB

17,18 sec (100 m Hü)

4,86 PB

Kugel

14,49

11,11 PB

10,30

8,70

Hochsprung

1,72 PB


1,72 PB


1,60 PB

1,52

400 m

57,39 PB

56,99 PB




1. Tag


3023 P Pl.1
PB



2884 P Pl. 3
PB



2522 P Pl. 1



1930 P Pl. 3
PB



110 m Hü

16,27 PB

16,20 PB

4,75 (Weit)



Diskus

28,06
(kein Schreibfehler)

29,99 PB
(1,50 kg)



Stabhoch

3,00 PB

2,70 PB




Speer

50,84

38,21 PB
(700 g)

24,20

1500 m

5:46,09 PB

5:33,89 PB

3:07,60
(800 m)



Endergebnis

5434 P PB


5140 P PB


3679 P

1930 P PB


Platz 2

Platz 3

Platz 2
Platz 3

 

17. September 2013:

 

Hier die Übersicht der Ergebnisse vom Landesjugendsportfest Rheinland-Pfalz aus Ingelheim (U 16) aus Sicht unserer TuS- Athleten.

In der Mannschaftswertung belegte das junge Team aus dem Landkreis Neuwied einen hervorragenden Platz 4, bei den Jungen Platz 7.

Laura und Luca sind Jahrgang 2000 und starteten bei dem älteren Jahrgang W/M 14! 

 

Louisa Kölzer

Hochsprung

Weitsprung

Staffel


1,56 m Platz 2

4,84 m Platz 3

55,66 sec Platz 7

Laura Bowe
Kugelstoßen

Weitsprung
Staffel

7,67 m Platz 10

4,51 m Platz 6

55,66 sec Platz 7
Christian Brost

100 m

Weitsprung

Staffel


12,31 sec Pl. 5
(VL 12,09 sec)

5,70 m Platz 2

58,18 sec Platz 11


Kugelstoßen




11,59 m Platz 4



Luca Hoffmann
Hochsprung

Weitsprung

Staffel

1,50 m Platz 3

4,91 m Platz 5

58,18 sec Platz 11




10. September 2013:

U 14 - Athleten trumpfen stark auf!

Ein großes Kompliment geht an unsere jungen Sportler, die unter der Leitung von Trainerin Kerstin Lorenz bei den Bezirksmeisterschaften in Neuwied antraten. Trotz schlechter Witterungsbedingungen machten es die Mädchen und Jungen der Altersklassen 12 und 13 Jahre nach und lieferten hervorragende Leistungen ab.

Am Erfreulichsten ist sicherlich der Sieg in der 4 x 75 m - Staffel in der Besetzung Jannik Brost, Alexander Merz, Luca Hoffmann und Thilo Schneider in 40,38 sec. Mit diesem Resultat setzen sich die Vier auch an die Spitze der vorläufigen Rheinland-Bestenliste.

Unsere Mädchen lagen auch gut im Rennen, mussten aber wegen eines Wechselfehlers disqualifiziert werden.

 

Besonders herauszuheben sind der 2. Platz von Thilo Schneider (M 12) über 75 m in 10,91 sec, aber auch der 3. Platz von Laura Bowe (W 13) in 10,58 sec. Auch Luca Hoffmann (M 13) konnte in 10,03 sec  als Zweiter aufs Treppchen.

Leonie Wilke (W 13) schaffte ebenso den Sprung aufs Podest . Sie überraschte mit Bestleistung im Hochsprung (1,32 m) und wurde Dritte. Mit der gleichen Höhe wurde Thilo Bezirksmeister in der M 12. Luca sprang in der M 13 gleich 20 cm höher (1,52 m), was aber "nur" zu Platz 2 reichte.

Mit sehr guten 4,54 m schaffte Laura dann noch den 2. Platz im Weitsprung. Thilo wurde mit 4,44 m ebenfalls Zweiter, Alexander Merz landete mit 4,06 m auf Platz 4. Luca konnte seine Weitsprungkonkurrenz mit 5,32 m für sich entscheiden, auch Jannik Brost konnte mit dem Erreichen des Endkampfes und 4,61 m zufrieden sein.

In einem spannenden Kugelstoßwettbewerb sicherte sich Luca dann mit 12,93 m im letzten Versuch den nächsten Bezirksmeistertitel. Laura schaffte mit 7,80 m bei den Mädchen Rang 3. Einen weiteren Bezirksmeistertitel holte Luca dann mit guten 28,60 m im Diskuswerfen. Mit dem Speer reichten 34,36 m zu Platz 3. Noch einen Platz besser war Laura mit 22,50 m. Leonie warf nur mit 21,36 m kaum kürzer und wurde Fünfte.

Auch die nicht erwähnten Leistungen unserer Athleten waren gut, die Ergebnisse sind auf der LVR-Homepage nachzulesen.  

Insgesamt ein toller Tag. 

Hier ein paar Fotoimpressionen: 










 

 

 8. September 2013:

Wieder erwies sich Wetzlar als gutes Pflaster für unsere Techniker.  

Nach wolkenbruchartigen Regenfällen klarte es auf, aber zu Beginn waren Bahn und die Stoß- bzw. Wurfringe noch nass.

Nicht davon irritieren ließ sich Christian Brost, der eine tolle Serie hinlegte und mehrmals seine bisherige Bestleistung übertraf. Seine Siegesweite mit der 4 kg Kugel: 12,30 m.

Zeitgleich trat Anja Lorenz im Hochsprung an und legte eine makellose Serie hin. Bis einschließlich 1,55 m sprang Anja ohne Fehlversuch. Platz 2.

 

 

 

 

 

Leon Delgado und Christian Post trafen auf starke Konkurrenz im Diskuswerfen. Beide kamen mit dem nassen Rng nicht gut zurecht und mussten sich mit 42,54 m bzw. 39,83 m begnügen.  



 

 

Anja trat dann im Weitsprung an und belegte mit 4,80 m Platz 5.  

Bei immer besser werdendem Wetter sprintete Christian Brost dann zu seinem zweiten Sieg. Er blieb mit 11,99 sec erneut unter der 12 sec-Marke.  

Zeitgleich sollte dann das Kugelstoßen der M U 18, das Diskuswerfen der M U 16 und der Hochsprung der W U 16 beginnen, doch der Zeitplan war schon etwas aus dem Ruder gelaufen. Leid Tragende war vor allem Louisa, die nicht nur wegen der länger dauernden Männerkonkurrenz warten musste, sondern anschließend auch wegen der sehr niedrigen Anfangshöhe von 1,15 m, die doch etliche der teilweise sehr jungen Athletinnen in Ansprunch nahmen. Als Louisa dann ihre Anfangshöhe von 1,43 m in Angriff nahm, waren die meisten anderen schon ausgeschieden. Bei der nächsten Höhe von 1,49 m war Louisa bereits alleine im Wettbewerb. Louisa steigerte sich dann auf ihre neue Bestleistung von 1,56 m und scheiterte nur ganz knapp (Unterschenkel) an der nächsten Höhe.

 



 

 

 

Leon und Christian waren inzwischen mit dem Kugelstoßen fertig. Leon belegte mit guten 13,67 m knapp hinter dem Zweitplatzierten Rang 3. Christian Post kam gar nicht zurecht und gab nach dem dritten Versuch entnervt auf.  

Auf dem Nebenplatz hatte Christian Brost ebenfalls seinen Wettbewerb beendet. Er gewann bei deutlich besseren Bedingungen mit guten 39,41 m das Diskuswerfen.

 

Einen abschließenden Höhepunkt gab es noch im Speerwerfen. Leon haute das Wurfgerät im 5. Versuch auf 51,22 m, nachdem er bereits einen Versuch vorher neue Bestleistung erreicht hatte. Auch diese Konkurrenz ging an den TuS! 

 

 

 

Insgesamt eine sehr zufriedenstellende Bilanz! 

 

 

 

3. September 2013:

2. Basalt Meeting in Hachenburg

Zwar konnte ich nicht dabei sein, aber die lebhaften Schilderungen und die tollen Ergebnisse sowie die Fotos von Familie Hoffmann ermöglichen trotzdem einen kleinen Bericht.

 







 

  

Unsere sechs Athletinnen und Athleten hatten ein volles Programm. Bei den Jüngeren war der eigentlich geplante Mehrkampf ausgefallen, so dass alle auf viele Disziplinen eingestellt waren.

Doch zunächst glänzte Daniel in der Männerklasse mit zwei Siegen.

Locker herausgelaufen war der über 100 m in 112,23 sec, mit Bestleistung ging es dann über 200 m in beeindruckenden 22,28 sec.

Lara Kühn (WU 18) erzielte über die gleichen Strecken 13,78 sec und 28,33 sec und wurde jeweils Dritte.

Gleich in fünf Disziplinen trat Luca Hoffmann (M 13) an und siegte drei Mal. Im Hochsprung gewann er höhengleich mit dem Zweiten und Dritten mit 1,52 m, das Kugelstoßen gewann er überlegen mit pB von 13,12 m, das Speerwerfen ebenfalls mit toller Bestleistung von 37,01m.

Die 75 m lief Luca in 10,09 sec Pl. 3), die 60 m Hürden in 10,31 (Pl. 4). 

Auch Nic Best zeigte sich in guter Form. Er lief über 75 m 11,44 sec, über die 60 m Hürden 11,46 sec. Im Hochsprung schaffte Nic 1,32 m und mit der Kugel 8,15 m. 

Laura Bowe (W 13) siegte im Kugelstoßen mit 7,98 m. Über 75 m wurde Laura Zweite mit 10,55 sec. Mit dem Speer warf sie 21,69 m.

Leonie Wilke (W 13) erzielte mit dem Speer 19,65 und lief gute 11,67 sec über die 60 m Hürden (Pl. 3). Im Hochsprung urde Leonie mit 1,28 m Zweite.

Herzlichen Glückwunsch! 

 

 

21. Juni 2013

Es ist nicht einfach, die Aussichten unserer 6 Athleten der U 16 und U 20 am kommenden Wochenende bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften in Landau einzuschätzen.  







   

Die größten Erfolgsaussichten hat sicherlich Lena Kühn, wenn sie die 800 m in Angriff nimmt und nicht wieder auf die 400 m ausweicht. Über beide Strecken ist sie gemeldet. 

Lara Kühn wird sicher versuchen, ihre Bestzeit über 400 m Hürden zu verbessern, nachdem der letzte Lauf ziemlich verpatzt war.

Rebecca Schneider hat sicherlich gute Aussichten, über 100 m ins Finale zu kommen und auch über 200 m vorne zu landen. Doch die Konkurrenz in ihren Disziplinen sehr stark.

Auch Anne Kunz wird sicherlich versuchen, im Speerwerfen das Finale der besten 8 zu erreichen.

Bei den jüngeren Teilnehmern hat sich Mehrkämpfer Christian Brost ein großes Programm vorgenommen. Sowohl über 80 m Hürden, als auch im Weit- und Hochsprung und im Kugelstoßen ist er gemeldet und hat gute Erfolgschancen auf eine gute Platzierung. Bei Louisa Kölzer hoffen wir auf optimale Bedingungen, damit sie ihre guten Trainingsleistungen in ebenso gute Wettkampfresultate ummünzen kann.

Wir drücken allen Athleten die Daumen und wünschen viel Erfolg.

 

16. Juni 2013 

Bezirksmeisterschaften am 15. Juni in Dierdorf

 

Auch die Jüngsten hatten Spaß

Gleich 10 Athleten unserer Trainings- und Wettkampfgruppe der U 14 unter der Leitung von Kerstin Lorenz dürfen sich Bezirksmeister 2013 nennen.

Denn sowohl bei den Mädchen als auch bei den Jungen gewannen unsere Mannschaften den Bezirksmeistertitel im Basis-Block- Fünfkampf. Dank vieler persönlicher Bestleistungen und der Mobilisierung von neuen oder reaktivierten Mitgliedern gelang es, die fünfköpfigen Teams zusammen zu stellen. 

  1.  
   TuS Dierdorf  
  9.052  

     
   Hoffmann Luca  
  2000  
  2339  
     
   Best Nic-Oliver  
  2000  
  1831  
     
   Schneider Thilo  
  2001  
  1800  
     
   Burbach Tjark  
  2000  
  1685  
     
   Griebling Leon  
  2001  
  1397  

 

  1.  
   TuS Dierdorf  
  9.196  

     
   Bowe Laura  
  2000  
  2122  
     
   Wilke Leonie  
  2000  
  2051  
     
   Schroeder Zoe  
  2001  
  1789  
     
   Schumacher Silca  
  2001  
  1727  
     
   Rost Timea  
  2001  
  1507  

 

Luca beim abschließenden 2000 m Lauf

Luca Hoffmann gewann darüber hinaus noch mit großem Vorsprung den Einzeltitel in der Altersklasse M 13. Thilo Schneider wurde in der M 12 guter Dritter, Laura Bowe verpasste den Sprung aufs Treppchen knapp und landete vor Leonie Wilke auf Platz 4 in der W 13.  Ebenfalls Vierter wurde Nic Best in der Klasse M 13.

 

Auch in den Altersklassen der M/W 8 bis M/W 11 gab es viele Treppchenplätze und gute Platzierungen bei großen Teilnehmerfeldern.

Marie (3. v.l.) in der Staffel

Bezirksmeisterin wurde Marie-Claire Hommer (W 11) über 50 m. Bei 20 angetretenen Teilnehmerinnen siegte sie in 8,04 sec. Mit 3,97 m wurde sie Vizemeisterin im Weitsprung und auch in der gemischten U 12 Staffel mit Noel Schröder, Luca Kurth, Luca Dills, Viivi Karonen und Luisa Garbe sprang Platz 2 heraus.

 

 

Maren überspurtet ihre Gegnerin

Ein weiterer Titel wurde durch Maren Griebling (W 9) gewonnen. Maren überlief in einem taktisch klug geführten Rennen über 800 m auf der Zielgeraden die bis dahin Führende und ließ sich den Sieg  in 3:13,73 min nicht mehr nehmen. In der 4 x 50 m-Staffel war Maren zusammen mit Maren Keller, Mira Schumann und Anna-Lena Klein ebenfalls erfolgreich und trug zum zweiten Platz in der W U 10 bei.

Weitere Podestplätze erzielten:

Maren Keller
W 9
50 m
8,80 sec
Platz 3
Kulpe Hanna  
W 10

Ballwurf

30,50
Platz 2

Lukas Rückewold

M 8

Weitsprung

3,37 m

Platz 2


M 8

50 m

9,07

Platz 2

Leon Jundt

M 8

Ballwurf

25,00 m

Platz 3

Marmé Neven

M 8

800 m

3:06,40

Platz 3

Luca Dills

M 11

Weitsprung

4,24 m

Platz 2

Noel Schröder

M 10

Weitsprung

3,55 m

Platz 3

Auch in der Kinderleichtathletik der U 8 waren über 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Start und hatten viel Spaß an den neuen Disziplinen. 

 

 

  

 


Unser Medienpartner

 

 

 

 

 

Unser Sponsor Süwag


Zu unserem facebook-Auftritt